Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.01.2004

14:36 Uhr

Kutzer's Corner

Es geht wieder los

Es geht schon wieder los, das nervöse Um-sich-Fragen: „Was kann man noch kaufen?“ Der Dax lässt sich einfach nicht unterkriegen, und immer mehr Anleger kommen wieder auf den Geschmack – auf den „Aktien-Geschmack“.

Es geht schon wieder los, das nervöse Um-sich-Fragen: „Was kann man noch kaufen?“ Der Dax lässt sich einfach nicht unterkriegen, und immer mehr Anleger kommen wieder auf den Geschmack – auf den „Aktien-Geschmack“. Das ist gut so, sagt der Optimist, warnt aber zugleich vor einer Wiederholung alter Fehler. Deshalb erneut der Appell: Wenn Sie einsteigen, bitte sofort eine ganz individuelle Kurs-Marke festlegen, bei der Sie wieder diszipliniert aussteigen, wenn Ihre Aktie in die Verlustzone gerät!

Außerdem sollten Sie einen Teil des Pulvers trocken halten, denn endlich zeichnet sich eine Wiederbelebung der Emissionstätigkeit ab: So ist heute zu lesen, dass der Börsengang der Postbank näher rückt und die Aktie von Auto-Teile-Unger noch vor Ostern kommen könnte. Zahlreiche weitere Projekte, das ist kein Geheimnis, sind in der Pipeline.

Ich bin sicher, dass sich für die Privatanleger durch die diesjährigen Neuemissionen attraktive Möglichkeiten ergeben werden. Hauptgrund ist nicht allein die gute Börsenkondition, sondern das schlechte Gewissen aller Verantwortlichen aus der Vergangenheit. So ist davon auszugehen, dass Emittenten und ihre Berater den Börsengang besser denn je vorbereiten und die Interessen der Aktionäre auch erkennbar berücksichtigen werden. Machen Sie aber nur mit, wenn Sie die grundsätzlichen Risiken der Aktienanlage wirklich kennen und akzeptieren!

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×