Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.07.2000

17:39 Uhr

adn MÜNCHEN. Die politische Stimmung in Deutschland ist entgegen den Wirtschaftsdaten schlecht. Trotz wachsender ökonomischer Erwartungen in der Bevölkerung ist nur gut ein Drittel (34 %) der Bürger mit der gegenwärtigen Arbeit der Bundesregierung zufrieden, wie eine am Dienstag in München veröffentlichte Umfrage von Infratest Burke zeigt. Dieser Juni-Wert bedeutet einen Rückgang um neun Prozentpunkte gegenüber dem Vormonat. 44 % äußerten sich weniger zufrieden und 20 % sogar ausgesprochen unzufrieden mit der Tätigkeit des Schröder-Kabinetts.

Fast die Hälfte (48 %) der Befragten bewerteten die wirtschaftliche Lage mittlerweile als sehr gut oder gut, 51 % betrachteten die Lage hingegen als weniger gut oder schlecht. Gespalten ist auch die Haltung zum Vorhaben der Bundesregierung, über die so genannte Green Card ausländische IT-Spezialisten für eine bestimmte Zeit in die Bundesrepublik zu holen. 45 % befürworteten das Projekt, 50 % stehen der Green Card skeptisch gegenüber.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×