Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.04.2003

17:52 Uhr

Lauth zur „U21“ versetzt

Völler holt Neuville und Rost zurück

Oliver Neuville kehrt in den Kreis der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zurück. Teamchef Rudi Völler berief den Stürmer von Bayer Leverkusen, der zuletzt wegen Formschwäche nicht berücksichtigt worden war, in sein 18-köpfiges Aufgebot für das Testspiel gegen Serbien und Montenegro am Mittwoch (20.40 Uhr/ARD) in Bremen.

HB/dpa BREMEN. Dafür wurde Benjamin Lauth (1860 München) wegen mangelnder Leistung in die "U21" versetzt, die am Dienstag in Wilhelmshaven gegen den Nachwuchs von Serbien-Montenegro antritt.

Verzichten muss Völler auf die angeschlagenen Michael Ballack, Christoph Metzelder, Bernd Schneider und Ersatztorhüter Jens Lehmann. Für den Dortmunder nominierte Völler den Schalker Frank Rost, der sein einziges Länderspiel vor gut einem Jahr in Rostock gegen die USA bestritt. Der Bremer Lokalmatador Frank Baumann und Jens Jeremies (Bayern München), die am 29. März beim dürftigen 1:1 im EM- Qualifikationsspiel gegen Litauen verletzungsbedingt fehlten, sind wieder mit von der Partie. Einziger Neuling im Aufgebot, das sich am Sonntagabend in Bremen trifft, ist Andreas Hinkel. Der Verteidiger des VfB Stuttgart zählte gegen Litauen bereits zum Kader, wurde aber nicht eingesetzt.

Das Aufgebot: Tor: Oliver Kahn (Bayern München), Frank Rost (Schalke 04) Abwehr: Arne Friedrich (Hertha BSC), Andreas Hinkel (VfB Stuttgart), Tobias Rau (VfL Wolfsburg), Christian Wörns (Borussia Dortmund), Frank Baumann (Werder Bremen) Mittelfeld: Jörg Böhme (Schalke 04), Torsten Frings, Sebastian Kehl (beide Borussia Dortmund), Carsten Ramelow (Bayer Leverkusen), Dietmar Hamann (FC Liverpool), Jens Jeremies (Bayern München) Angriff: Fredi Bobic (Hannover 96), Paul Freier (VfL Bochum), Miroslav Klose (1. FC Kaiserslautern), Kevin Kuranyi (VfB Stuttgart), Oliver Neuville (Bayer Leverkusen)

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×