Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.07.2000

17:37 Uhr

dpa-afx BERLIN. Die PSI-BT AG, Tochterunternehmen des Softwarekonzern PSI , hat einen weiteren Großauftrag von Thyssen Krupp Stahl für rund 1 Mill. DM erhalten. Das teilte PSI am Dienstag in Berlin mit.

Gegenstand des Auftrages sei die Lieferung eines Lagerverwaltungssystems im Kaltwalzwerk 2 am Standort Duisburg-Beeckerwerth. Im ersten Halbjahr habe das Tochterunternehmen den Auftragseingang gegenüber dem Vorjahr von 14,3 Mill. DM auf insgesamt 24,4 Mill. DM gesteigert.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×