Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.01.2001

11:44 Uhr

dpa/afx STOCKHOLM. Die schwedische Telefongesellschaft Telia AB hat über ihre Tochter Telia International Carrier die Lizenz für den Betrieb eines Festnetzes in Belgien erhalten. Die Betriebserlaubnis gelte bis zum Jahr 2015, teilte das Unternehmen am Dienstag in Stockholm mit.

Den Angaben zufolge wollen die Schweden Daten- und Telefonübertragungswege anbieten. Der Auftritt in Belgien sei ein wichtiger Schritt bei der Ausweitung von Telia International Carrier auf den britischen und nordamerikanischen Markt, hieß es.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×