Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.01.2002

06:00 Uhr

dpa. Die Schweizer Behörden behalten sich vor, ab Montag den Schwerverkehr schon an den Grenzen umzuleiten, wenn Staus vor dem Gotthard-Tunnel drohen. Seit dem Unglück Ende Oktober werden Lkw einspurig durch den Tunnel geführt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×