Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.01.2002

06:00 Uhr

dpa. Die Schweizer Behörden behalten sich vor, ab Montag den Schwerverkehr schon an den Grenzen umzuleiten, wenn Staus vor dem Gotthard-Tunnel drohen. Seit dem Unglück Ende Oktober werden Lkw einspurig durch den Tunnel geführt.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×