Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.01.2002

19:00 Uhr

mjh DÜSSELDORF. Vom Familienunternehmen zum Luftfahrtkonzern: Hans Albrecht, 54, wechselt zum 1. März vom westfälischen Automobilzulieferer Hella KG Hueck & Co. in Lippstadt zur LSG Lufthansa Service AG in Kriftel bei Frankfurt. Bei der Catering-Tochter der Deutschen Lufthansa AG tritt er die Nachfolge von Personalvorstand und Arbeitsdirektor Horst Bültmann an, der Ende Februar nach 35-jähriger Zugehörigkeit zur LSG in den Ruhestand geht. Wer Albrechts Nachfolger bei Hella wird, wo er seit 1995 als Geschäftsführer Personal und Informationsmanagement tätig ist, steht noch nicht fest.

Gewiss ist. Bei LSG erwartet ihn ein schwerer Job. Der Weltmarktführer spürt nach steiler Expansion nun die Folgen des Terrors vom 11. September: Wegen der Luftverkehrskrise mussten die Himmelsköche knapp ein Viertel ihres 17 000 US-Personals entlassen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×