Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.01.2001

18:39 Uhr

Handelsblatt

Macromedia: Zahlen und Übernahmen

VonWALL STREET CORRESPONDENTS

Der Softwarehersteller Macromedia hat am Dienstag nach Börsenschluss Ergebnisse für das dritte Quartal gemeldet. Außerdem gab das Unternehmen die Akquisition des Branchenkonkurrenten Allaire für 360 Millionen Dollar bekannt.

Der Deal wird sowohl in Aktien als auch in Bar beglichen. Macromedia konnte im dritten Quartal einen Gewinn von 23 Cents pro Aktie erwirtschaften und damit die Analystenschätzungen um zwei Cents schlagen. Den Umsatz steigerte das Unternehmen um 60 Prozent auf 103,3 Millionen Dollar. Macromedia rundet seine Produktpalette dadurch Unternehmen besser ab.



Zusammen haben die Softwareschmieden mehr als zwei Millionen Kunden. Allaire hat ebenfalls Ergebnisse gemeldet und mit einem Verlust von 26 Cents pro Aktie die Konsensschätzungen um einen Cent geschlagen. Den Umsatz steigerte das Unternehmen um 64 Prozent auf 30,1 Millionen Dollar. Die Analysten von Merrill Lynch stufen Macromedia am Mittwoch von "kaufen" auf "neutral" ab.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×