Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.01.2001

13:27 Uhr

NEW YORK. Die Quartalszahlen des Mischkonzerns 3M verfehlen aufgrund des nachlassenden Wirtschaftswachstums und des festen US-Dollars die Erwartungen der Analysten. Im vierten Quartal konnte das Ergebnis um lediglich 1 % auf 447 Mill. $ oder 1,12 $ pro Aktie gesteigert werden.

Damit werden die Erwartungen um 8 Cents verfehlt. Das Management warnt zudem, dass das Ertragswachstum im ersten Quartal bei rund 5 % liegen werde. Laut First Call rechneten die Analysten mit einem Wachstum um 10 %. Um 2001 zweistelliges Ertragswachstum zu erreichen, plant 3M umfangreiche Kostensenkungen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×