Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.
Martin Dowideit, Leiter Digitales, Handelsblatt.

Martin Dowideit

  • Handelsblatt
  • Leiter Digitales

An der Universität zu Köln habe ich Volkswirtschaftslehre studiert und die Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft besucht. Aufregend waren ab 2005 dreieinhalb Jahre als US-Wirtschaftskorrespondent für „Die Welt“ und „Welt am Sonntag“ in New York. Ein Tipp für ein gutes amerikanisches Frühstück: Schauen Sie mal im „Metro Diner“ vorbei, 2641 Broadway, Ecke 100st Street.

Die Berichterstattung über die Finanzkrise habe ich für die Stuttgarter Zeitung als Korrespondent in Frankfurt fortgesetzt. Ab 2012 habe ich beim Handelsblatt zunächst in den Nachmittags- und Abendstunden als Spätdienstredakteur über Handelsblatt Online gewacht. Ab November 2012 leitete ich das Ressort Unternehmen & Märkte und arbeitete am Relaunch der Handelsblatt-Website, ab April 2015 leitete ich den Nachrichtendesk des Finanzressorts.

Seit Januar 2017 leite ich für die digitalen Produkte des Handelsblatts. Ich bin verantwortlich für die Nachrichtensteuerung und Koordination sowie die redaktionelle Fortentwicklung der Angebote. Außerdem trage ich die Verantwortung für die Präsenz des Handelsblatts in sozialen Netzwerken und das Video-Angebot.

Ich bin verheiratet und habe drei Kinder. Und selbst wenn es in Düsseldorf gefährlich ist: Mein Fußball-Herz hängt am 1. FC Köln.

Weitere Artikel dieses Autors

Boris Fuchsmann: Der Eigentümer der 100-Kilo-Goldmünze

Boris Fuchsmann

Premium Der Eigentümer der 100-Kilo-Goldmünze

Ein filmreifer Diebstahl im Berliner Bode-Museum hat den Düsseldorfer Immobilien-Unternehmer Boris Fuchsmann einen Schatz gekostet. Doch wer ist der Unternehmer, dem eine 100-Kilo-Goldmünze gehört?

von Gertrud Hussla, Martin Dowideit

Boris Fuchsmann: Der Mann mit der 100-Kilogramm-Goldmünze

Boris Fuchsmann

Der Mann mit der 100-Kilogramm-Goldmünze

Noch gibt es keine Spur der 100-Kilogramm-Goldmünze, die aus dem Berliner Bode-Museum gestohlen wurde. Der Eigentümer des Sammlerstücks ist nach Handelsblatt-Informationen ein Düsseldorfer Immobilienentwickler.

von Martin Dowideit, Gertrud Hussla

Vorstandssitzung: Was uns dieses Foto über die Deutsche Bank verrät

Vorstandssitzung

Was uns dieses Foto über die Deutsche Bank verrät

Ein Schnappschuss der Deutschen Bank bietet einen Einblick in eine Vorstandssitzung. Wer genau hinschaut, kann ein paar nette Details erschließen. Und darf sich von zu viel Offenheit nicht blenden lassen.

von Martin Dowideit, Yasmin Osman

David Rockefeller – Staatsmann und Bank-Chef: Der älteste Milliardär der Welt ist tot

David Rockefeller – Staatsmann und Bank-Chef

Der älteste Milliardär der Welt ist tot

David Rockefeller Senior, Enkel des legendären Großindustriellen John D. Rockefeller, ist gestorben. Rockefeller wurde 1915 geboren, war Chef der heutigen Großbank JP Morgan Chase und löste einst eine Staatskrise aus.

von Martin Dowideit

Tarifeinigung erzielt: Lufthansa und Piloten endlich einig – fünf Jahre keine Streiks

Tarifeinigung erzielt

Lufthansa und Piloten endlich einig – fünf Jahre keine Streiks

Erlösung für Lufthansa-Passagiere: Die Fluggesellschaft und die Piloten haben sich nach jahrelangen Streitigkeiten geeinigt. Neue Tarifverträge bis 2022 werden geschlossen – auch bei den umstrittenen Betriebsrenten.

Attacke am Düsseldorfer Hauptbahnhof: Axt-Angreifer offenbar psychisch erkrankt

Attacke am Düsseldorfer Hauptbahnhof

Axt-Angreifer offenbar psychisch erkrankt

Im Düsseldorfer Hauptbahnhof sind mindestens sieben Menschen durch eine Axt-Attacke verletzt worden. Der Täter wurde auf der Flucht gefasst. Einen terroristischen Hintergrund schließt die Polizei mittlerweile aus.

Postbank bleibt im Konzern: Deutsche Bank bestätigt mögliche Kapitalerhöung

Postbank bleibt im Konzern

Deutsche Bank bestätigt mögliche Kapitalerhöung

Die Deutsche Bank hat am späten Freitagabend bestätigt, eine Kapitalerhöhung zu planen. Der Umfang: acht Milliarden Euro. Auch die Konznerstrategie würde umgekrempelt - wichtige Beschlüsse stehen aber noch aus.

Snap-IPO bringt Millionen: Snapchat schickt High School in den Börsenhimmel

Snap-IPO bringt Millionen

Snapchat schickt High School in den Börsenhimmel

Nicht nur Snap ist im Höhenflug, sondern auch eine kalifornische High School. Vor einigen Jahren hatte sie in das Start-up investiert. Durch den Börsengang kassiert sie 24 Millionen Dollar – und hält weitere Anteile.

Donald Trump: Trumps Gedankenspiel zum Versenken eines russisches Schiffs

Donald Trump

Trumps Gedankenspiel zum Versenken eines russisches Schiffs

Während seiner außergewöhnliche Pressekonferenz am Donnerstag sprach US-Präsident Trump auch über ein russischen Spionage-Schiff vor der US-Küste. Und machte klar, es „aus dem Wasser blasen“ zu können.

von Martin Dowideit

Wahl des Bundespräsidenten: SPD Berlin löst Zoff mit Präsidialamt-Posting aus

Wahl des Bundespräsidenten

SPD Berlin löst Zoff mit Präsidialamt-Posting aus

Eine Meldung der Berliner SPD in sozialen Netzwerken zur Wahl des Bundespräsidenten sorgt für Aufregung. Die Generalsekretärin der Bundespartei spricht von einem „Missgriff“ - und schaltet doch auf Angriff.

von Martin Dowideit

Werbekampagne für „Kwitt“: Bot(e) treibt für Sparkassen das Geld ein

Werbekampagne für „Kwitt“

Bot(e) treibt für Sparkassen das Geld ein

Die Sparkassen werben mit einem martialischen Geldeintreiber für eine Bezahl-App. Die Kampagne baut auf einem Facebook-Bot auf, der dabei hilft, individuelle „Drohvideos“ zu erstellen.

Technologie: Elon Musk macht neugierig auf Tunnelbohrmaschine

Technologie

Elon Musk macht neugierig auf Tunnelbohrmaschine

Der Technologiepionier aus dem Silicon Valley steht heftig unter Druck, weil er einem Beratergremium des US-Präsidenten angehört. Er will dort weiter Trumps Positionen beeinflussen – und treibt gleichzeitig...

von Martin Dowideit

Nordstrom: Warum ein Kaufhaus Ivanka-Trump-Mode auslistet

Nordstrom

Warum ein Kaufhaus Ivanka-Trump-Mode auslistet

Die Tochter des US-Präsidenten hat eine Mode- und Handtaschenkollektion. Das US-Kaufhaus Nordstrom nimmt sie aus den Regalen. Boykottaufrufe hätten damit nichts zu tun.

von Martin Dowideit

Doppelte Staatsbürgerschaft: Neue US-Reiseregeln können Deutsche treffen

Doppelte Staatsbürgerschaft

Neue US-Reiseregeln können Deutsche treffen

Innerhalb von 90 Tagen wollen die USA ihre Einreisegesetze überarbeiten. Bis dahin dürfen Bürger aus sieben Ländern nicht einreisen - das gilt auch für Reisende mit doppelter Staatsbürgerschaft.

von Martin Dowideit

Pumpenhersteller will Pfeiffer Vacuum kaufen: Das Ende der Zurückhaltung bei Busch

Pumpenhersteller will Pfeiffer Vacuum kaufen

Premium „Ich wollte nie eine kleine Firma“

Mit dem spektakulären Angebot für den Wettbewerber Pfeiffer Vacuum taucht das badische Familienunternehmen erstmals im Rampenlicht auf. Karl Busch und seine Ehefrau Ayhan führen die Firma mit harter Hand.

von Martin-W. Buchenau, Martin Dowideit

Bertelsmann-Tochter profitiert: 1984 ist aktueller Bestseller

Bertelsmann-Tochter profitiert

1984 ist aktueller Bestseller

In den USA ist in den Tagen nach der Amtseinführung Donald Trumps der Roman „1984“ aus dem Jahr 1949 auf Rang eins der Bestseller-Listen geklettert. Der Verlag druckt einem Bericht zufolge Zehntausende Exemplare nach.

Donald Trumps Familie: Freiheit für Barron

Donald Trumps Familie

Freiheit für Barron

Das Phänomen Trump führt zu Übersprungshandlungen bei Komikern und Medien. Man kann von dem neuen US-Präsidenten halten, was man will – das Verspotten seines minderjährigen Sohns muss tabu sein. Ein Kommentar.

von Martin Dowideit

Tunnelexperte Herrenknecht: „Wir wollen Elon Musk zu uns einladen“

Tunnelexperte Herrenknecht

Premium „Wir wollen Elon Musk zu uns einladen“

Im Tunnelbau macht dem Unternehmen Herrenknecht kaum jemand etwas vor. In seinem ersten Interview spricht Martin-Devid Herrenknecht, Sohn des Gründers, über eine Wette auf Hillary Clinton und eine Drohung Elon Musks.

von Alexander Demling, Martin Dowideit

Italien : Staatsrettung für Monte dei Paschi steht bevor

Italien

Staatsrettung für Monte dei Paschi steht bevor

Italiens Krisenbank schockt mit der Nachricht, dass ihre Finanzlage schlechter sei als bisher bekannt. Die Bank scheitert wohl mit dem Versuch, private Investoren anzulocken. Die Aktie ist wieder im freien Fall.

Crowdinvesting – Voelkel und Finnest: Soll ich in einen Saftladen investieren?

Crowdinvesting – Voelkel und Finnest

Premium Soll ich in einen Saftladen investieren?

Der Safthersteller Voelkel vereint zwei Trends: Grüne Smoothies mit Spinat oder Grünkohl – und den Wunsch, bei jedermann Geld zu sammeln. Macht das Sinn? Wir zeigen, wie Sie ein Crowdinvesting prüfen können.

von Martin Dowideit

Michael Ilg: Plötzlicher Tod erschüttert Sparkassenlager

Michael Ilg

Plötzlicher Tod erschüttert Sparkassenlager

Der Chef des Deutschen Sparkassenverlags (DSV), Michael Ilg, ist im Alter von 51 Jahren gestorben. Er sei in der Nacht auf den 13. Dezember überraschend verstorben, so der DSV.

Rex Tillerson: Exxon-Mobil-Chef soll US-Außenminister werden

Rex Tillerson

Exxon-Mobil-Chef soll US-Außenminister werden

US-Medien berichten, dass die Entscheidung gefallen sei: Der Chef des Ölkonzerns Exxon Mobil soll US-Außenminister werden. Rex Tillerson ist nicht der einzige Geschäftsmann im künftigen Kabinett des US-Präsidenten Trump.

Sparkasse: Strafzinsen jetzt auch in Leipzig

Sparkasse

Strafzinsen jetzt auch in Leipzig

Die Sparkasse Leipzig verlangt von Geschäftskunden ab sofort ein „Verwahrentgelt“. Betroffen ist, wer mindestens 500.000 Euro auf dem Konto hat. Damit folgt die Sparkasse einem Trend.

von Martin Dowideit

Ölpreise: Opec beschließt erste Förderkürzung seit 2008

Ölpreise

Opec beschließt erste Förderkürzung seit 2008

Das Öl-Kartell Opec hat sich bei seinem Treffen in Wien überraschend auf eine Förderkürzung geeinigt. Entscheidend dafür war vor allem, dass Indonesien seine Mitgliedschaft aussetzt. Der Ölpreis steigt über 50 Dollar.

Router-Ausfall: Telekom prüft Hinweise auf Hacker-Angriff

Router-Ausfall

Telekom prüft Hinweise auf Hacker-Angriff

Ein Hacker-Angriff auf die Kunden-Router? Auch am Montagmittag melden im ganzen Land Telekom-Kunden Probleme. Internetanschlüsse in großer Zahl funktionieren nicht. Das Unternehmen sucht nach der Ursache.

Ein besonderes Machtinstrument: Trumps juckender Twitter-Finger

Ein besonderes Machtinstrument

Trumps juckender Twitter-Finger

Ein virtuelles Wortgefecht mit einer Musical-Besetzung ist nur ein Beleg: Auch als „President-elect“ giftet Donald Trump über soziale Netzwerke gegen Kritiker. Er greift Medien an und hat ein Lieblings-Satzzeichen: „!“

Lincoln-Fabrik in Kentucky: Trump rettet Ford-Werk, das nicht gefährdet war

Lincoln-Fabrik in Kentucky

Trump rettet Ford-Werk, das nicht gefährdet war

Den Autokonzern Ford hatte der künftige US-Präsident im Wahlkampf regelmäßig kritisiert: Werke würden nach Mexiko verlagert, Jobs in den USA gestrichen. Ein Werk in Kentucky will Trump jetzt gerettet haben.

US-Notenbank: Yellen will Trump nicht weichen

US-Notenbank

Yellen will Trump nicht weichen

US-Notenbankchefin Janet Yellen lässt sich vom Wahlergebnis in den USA wohl nicht beeindrucken. Sie hält auch weiterhin eine baldige Zinserhöhung für angemessen. Und will an ihrem Amt festhalten.

Rückforderung: Deutsche Bank will Boni von Jain und Co.

Rückforderung

Deutsche Bank will Boni von Jain und Co.

Die Deutsche Bank fordert offenbar Millionenbeträge von früheren Vorständen zurück. So sollen Jürgen Fitschen und Josef Ackermann im internen Kreuzfeuer stehen. Die höchste Summe will die Bank aber von Ex-Chef Anshu...

New Balance: Nicht mein Turnschuh

New Balance

Nicht mein Turnschuh

New Balance steht in der Kritik. Die Sportschuh-Marke findet, dass Donald Trump als Präsident das Land „in die richtige Richtung“ führen werde. Aufgebrachte Kunden sehen das anders – und werfen ihre Schuhe weg.

Live-Blog US-Wahl: Trump nimmt in Washington schon mal Maß

Live-Blog US-Wahl

Trump nimmt in Washington schon mal Maß

Der „President Elect“ hat Obama und den Kongress besucht. Im Land gibt es weiter Proteste gegen Trump. Der Bundesbankpräsident rät zu gelassenem Umgang mit dem Wahlergebnis. Die Ereignisse des Tages zum Nachlesen.

Vorstandschefs zur US-Wahl: „Mit Zementwerk in Texas gut vorbereitet“

Vorstandschefs zur US-Wahl

„Mit Zementwerk in Texas gut vorbereitet“

Sollte Donald Trump seine Mauer zu Mexiko bauen, steht ein deutscher Konzern als Lieferant parat. Der Chef der wertvollsten Bank macht sich Gedanken – und der Starbucks-Boss ist baff. Reaktionen von CEOs zur US-Wahl.

von Martin Dowideit

US-Präsidentschaftswahl: Diesen Wählern hat Trump den Sieg zu verdanken

US-Präsidentschaftswahl

Diesen Wählern hat Trump den Sieg zu verdanken

In den meisten Umfragen vor der Wahl hatte die Demokratin Hillary Clinton vorne gelegen – doch sie verlor. Die Analyse der Wählergruppen zeigt, bei wem der künftige US-Präsident Donald Trump besonders punkten konnte.

von Alexander Demling, Martin Dowideit

Reaktionen auf US-Wahl: Oh, wie schön ist Kanada!

Reaktionen auf US-Wahl

Oh, wie schön ist Kanada!

Der Sieg Donald Trumps bei der Wahl in den USA hat eine Glorifizierung Kanadas in den sozialen Medien ausgelöst. Das Land nördlich der USA spielt sogar mit der Furcht vieler Amerikaner vor dem künftigen Präsidenten.

von Gerd Braune, Martin Dowideit

Live-Blog – die Resultate: Trump wird neuer US-Präsident

Live-Blog – die Resultate

Trump wird neuer US-Präsident

Historisches Ergebnis nach einer spannenden Wahlnacht: Donald Trump hat Hillary Clinton geschlagen und die nötige Anzahl von Wahlmännerstimmen zusammen. In seiner ersten Ansprache gab sich der Republikaner versöhnlich.

US-Präsidentenwahl: So stolz berichten Trump-Wähler von der Stimmabgabe

US-Präsidentenwahl

So stolz berichten Trump-Wähler von der Stimmabgabe

In den ganzen USA gibt es an vielen Wahllokalen weiterhin lange Schlangen – doch wer bereits gewählt hat, verbreitet das gerne in den sozialen Netzwerken. Eine Auswahl von Nachrichten der Trump-Unterstützer.

von Martin Dowideit

Der Wahltag zum Nachlesen: Trump beschwert sich über defekte Wahlmaschinen

Der Wahltag zum Nachlesen

Trump beschwert sich über defekte Wahlmaschinen

Fehlerhafte Wahlautomaten, letzte Appelle der Kandidaten, eine optimistische US-Börse: Die vergangenen Stunden bis zur Schließung der Wahllokale waren turbulent. Der Tag der US-Präsidentschaftswahl zum Nachlesen.

US-Präsidentschaftswahl: Clinton in letzten Umfragen vor Wahl vorne

US-Präsidentschaftswahl

Clinton in letzten Umfragen vor Wahl vorne

Die vom FBI zurückgenommenen Zweifel an Hillary Clintons Umgang mit geheim eingestuften E-Mails kommt in neu veröffentlichten Umfrageergebnissen noch nicht zum Tragen. Dennoch verteidigt sie ihren Vorsprung.

Hillary Clinton gegen Donald Trump: Alt, Demokrat – und an der Wahl gehindert?

Hillary Clinton gegen Donald Trump

Alt, Demokrat – und an der Wahl gehindert?

Die Abstimmung über den kommenden US-Präsidenten ist voller rechtlicher Fallstricke. Jetzt fürchten Minderheiten auch noch, von aggressiven Trump-Anhängern bedroht zu werden. Gerichte sind im Dauereinsatz.

von Martin Dowideit

E-Mail-Affäre: Hillary Clinton kann aufatmen

E-Mail-Affäre

Hillary Clinton kann aufatmen

Ist das das Ende der E-Mail-Affäre? Der Chef der US-Bundespolizei sieht keine Hinweise auf kriminelles Verhalten der demokratischen Kandidatin Hillary Clinton. Für Donald Trump bedeutet das einen heftigen Rückschlag.

von Alexander Demling, Martin Dowideit, Nils Rüdel

US-Wahlkampf: Clinton hält sich knapp vor Trump

US-Wahlkampf

Clinton hält sich knapp vor Trump

Letzte Umfragen vor der US-Präsidentschaftswahl am Sonntag sehen Hillary Clinton leicht vorne. Dennoch gibt es reichliche unentschlossene Wähler, und die Fehlerbandbreite der Umfragen ist üppig. Das Wahlkampffinale.

US-Wahlen: Saufen und kiffen? Beides könnte zu viel sein

US-Wahlen

Saufen und kiffen? Beides könnte zu viel sein

Es geht bei der US-Wahl nicht nur um Hillary Clinton und Donald Trump. In einigen Bundesstaaten steht auch die Legalisierung von Cannabis auf dem Wahlzettel. Schnapsherstellern passt das gar nicht.

Weißes Haus: Angst vor der Cyberschlacht am Wahltag

Weißes Haus

Angst vor der Cyberschlacht am Wahltag

Einem US-Fernsehbericht zufolge fürchtet die amerikanische Regierung eine Cyber-Attacke am 8. November, dem Tag der Präsidentschaftswahl. Demnach sind mehrere Varianten eines Angriffs denkbar. Ursprungsland sei Russland.

von Franziska Bluhm, Martin Dowideit

Clinton gegen Trump: Was die neuesten Umfragen zum US-Wahlkampf zeigen

Clinton gegen Trump

Was die neuesten Umfragen zum US-Wahlkampf zeigen

Im Stundentakt erscheinen in den USA Umfragedaten zum Wahlkampf zwischen Hillary Clinton und Donald Trump. Der republikanische Kandidat zweifelte zuletzt immer wieder die Daten an – jedoch nicht mehr, seitdem er aufholt.

Donald Trump und Afro-Amerikaner: Schwarze Kritik

Donald Trump und Afro-Amerikaner

Schwarze Kritik

Im Vorwahlkampf stimmten drei Viertel der Schwarzen in den USA für die demokratische Kandidatin Hillary Clinton. Das problematische Verhältnis ihres Rivalen Donald Trump zu Schwarzen wird im Netz ironisch aufgespießt.

von Martin Dowideit

US-Wahlkampf: Mach's noch einmal, Sam!

US-Wahlkampf

Mach's noch einmal, Sam!

Das enge Rennen um das Weiße Haus hat in einigen umkämpften Staaten ein neues Wahlkampfthema eröffnet: Donald Trump will Frühwähler dazu bringen, ihre Stimmabgabe zu korrigieren. Richtig wählen – im zweiten Versuch.

von Martin Dowideit

TV-Journalistin Katy Tur im Wahlkampf: Wenn Trumps Medienkritik persönlich wird

TV-Journalistin Katy Tur im Wahlkampf

Wenn Trumps Medienkritik persönlich wird

Im Wahlkampf lässt Donald Trump in kaum einer Rede scharfe Kritik an den Medien aus. Journalisten seien unehrlich – und immer mal wieder schießt er sich auch auf einzelne Berichterstatter ein. Doch eine findet Rückhalt.

von Martin Dowideit

US-Wahlkampf wörtlich: Eine ganz normale Trump-Rede

US-Wahlkampf wörtlich

Eine ganz normale Trump-Rede

Im Wahlkampf-Endspurt geben die Kandidaten alles, um ihre Anhänger zu mobilisieren. Auftritt jagt Auftritt. Am Dienstag war Donald Trump in Eau Claire, Wisconsin. Was er zu sagen hatte? Hier seine Rede – auf Deutsch.

Trump gegen Clinton: Nach dem Wahlkampf droht die nächste Schlacht

Trump gegen Clinton

Nach dem Wahlkampf droht die nächste Schlacht

Wenige Stimmen können das Rennen um das Weiße Haus entscheiden, wie die Wahl 2000 lehrte. Dieses Jahr bringen sich die Kandidaten Trump und Clinton in Stellung, die Wahl genau zu beobachten – und eventuell anzufechten.

US-Präsidentschaftswahlkampf: Trump liegt in einer Umfrage vorne

US-Präsidentschaftswahlkampf

Trump liegt in einer Umfrage vorne

In einer landesweiten Umfrage unter US-Wählern hat Donald Trump nach dem Aufflammen einer E-Mail-Affäre seiner Rivalin Hillary Clinton die Oberhand gewonnen. Zu viel Grund zur Freude darf das Trump aber nicht geben.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×