Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.
Martin Kölling, Handelsblatt-Redakteur und Korrespondent in Tokio. privat

Martin Kölling

  • Handelsblatt
  • Asien-Korrespondent

Nach dem Studium der Sinologie begann Martin Kölling seine journalistische Karriere bei Asia-Bridge, einem Magazin für deutsche Unternehmen im Asienhandel. Im Juli 2000 zog er als Ostasienkorrespondent der Financial Times Deutschland nach Tokio, von wo er seither über politische, wirtschaftliche, technische und kulturelle Trends in Japan, Nord- und Südkorea und gelegentlich China berichtet. Seit 2005 schreibt er überdies regelmäßig Technikkolumnen über die neusten Entwicklungen aus den ostasiatischen Hightechschmieden für das deutsche Magazin Technology Review und andere Publikationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Im Januar 2012 wechselte er zum Handelsblatt.

Twitter: @martin_koelling

Blog: koelling-japan.blogspot.com

Weitere Artikel dieses Autors

Nach dem Nordkorea-Gipfel: US-Präsident Trump jagt Japan und Südkorea Angst ein

Nach dem Nordkorea-Gipfel

US-Präsident Trump jagt Japan und Südkorea Angst ein

Nach dem Gipfeltreffen mit Kim Jong Un schwärmt der US-Präsident von einem „gigantischen Erfolg“. Doch in Südkorea und Japan geht die Angst um.

von Martin Kölling, Jens Münchrath, Annett Meiritz

Weltgeschichte: Wie Japan AirBnB und Uber ausbremst

Weltgeschichte

Wie Japan AirBnB und Uber ausbremst

Die japanische Regierung schränkt das Geschäftsmodell von Uber mit engen Vorgaben ein. Nun trifft es auch AirBnB – und zwar ziemlich plötzlich.

von Martin Kölling

Reaktionen aus Ostasien: Nordkorea feiert ausgelassen, Südkorea und Japan reagieren besorgt auf Kim-Trump-Gipfel

Reaktionen aus Ostasien

Nordkorea feiert ausgelassen, Südkorea und Japan reagieren besorgt auf Kim-Trump-Gipfel

Donald Trump will die Militärmanöver mit Südkorea aussetzen. In Ostasien provoziert die Ankündigung sehr unterschiedliche Reaktionen.

von Martin Kölling

Mobilitätsdienste: Toyota investiert eine Milliarde Dollar in Autoruf-App Grab

Mobilitätsdienste

Toyota investiert eine Milliarde Dollar in Autoruf-App Grab

Mit einer Milliarde Dollar steigt Toyota beim Fahrdienst-Vermittler Grab ein. Der Kampf um den Markt mit Mobilitätsdiensten nimmt an Fahrt auf.

von Martin Kölling, Frederic Spohr

Diplomatie: Der Trump-Kim-Gipfel ist ein erster Schritt auf einem Weg voller Tücken

Diplomatie

Der Trump-Kim-Gipfel ist ein erster Schritt auf einem Weg voller Tücken

Die historische Show in Singapur ist für Trump und Kim vor allem ein politischer PR-Erfolg. Der Weg zur totalen nuklearen Abrüstung ist weit.

von Martin Kölling, Mathias Peer, Christoph Kapalschinski, Sha Hua, Annett Meiritz

Gipfel in Singapur: Politologen zum Kim-Trump-Gipfel – „Es gibt keine Verlierer, nur Gewinner“

Gipfel in Singapur

Politologen zum Kim-Trump-Gipfel – „Es gibt keine Verlierer, nur Gewinner“

Eine Politologin aus Moskau und ein Tokioter Kollege über den Sieger des Gipfels und mögliche neue Machtverhältnisse in Asien.

von Christoph Kapalschinski, Martin Kölling

Ex-Ministerpräsident von Australien Kevin Rudd: „Trump hat ein großes politisches und diplomatisches Spiel gewagt“

Ex-Ministerpräsident von Australien Kevin Rudd

„Trump hat ein großes politisches und diplomatisches Spiel gewagt“

Der frühere australische Ministerpräsident einen Paradigmenwechsel durch den Gipfel zwischen Trump und Kim für möglich. Es brauche jedoch einen Plan B.

von Martin Kölling

Kommentar: Trump hat mehr zu verlieren als Kim

Kommentar

Trump hat mehr zu verlieren als Kim

Beim historischen Gipfel hat der US-Präsident einen hohen Preis bezahlt, während der nordkoreanische Diktator sein Image kräftig aufpolieren konnte.

von Martin Kölling

Gipfel in Singapur: So lief die große Kim-Trump-Show

Gipfel in Singapur

So lief die große Kim-Trump-Show

Vom Gipfel profitieren vor allem zwei Personen: Trump kann sich endlich als Friedensstifter geben, Kim erfährt erstmals internationale Anerkennung.

von Christoph Kapalschinski, Martin Kölling, Mathias Peer

Kommentar: Kim durchbricht die Isolation seines Landes

Kommentar

Kim durchbricht die Isolation seines Landes

Schon bevor die Ergebnisse des historischen Gipfeltreffens feststehen, hat Nordkoreas Machthaber große Erfolge erzielt.

von Martin Kölling

Gipfel in Singapur: Kim besteht den Trump-Test im Vier-Augen-Gespräch

Gipfel in Singapur

Kim besteht den Trump-Test im Vier-Augen-Gespräch

Der US-Präsident und Nordkoreas Diktator haben beschlossen, eine Vereinbarung zu unterzeichnen. Stunden vorher hatte Kim bereits einen großen Auftritt.

von Christoph Kapalschinski, Martin Kölling, Mathias Peer

Analyse: Der Trump-Kim-Gipfel ist eine „Blackbox“ – selbst das Undenkbare scheint möglich

Analyse

Der Trump-Kim-Gipfel ist eine „Blackbox“ – selbst das Undenkbare scheint möglich

Heute Nacht wollen Kim Jong Un und Donald Trump über Nordkoreas Atomprogramm sprechen. Experten rätseln noch, wie sie Kompromisse erzielen könnten.

von Martin Kölling

Treffen in Singapur: Die acht wichtigsten Fragen und Antworten zum historischen Trump-Kim-Gipfel

Treffen in Singapur

Die acht wichtigsten Fragen und Antworten zum historischen Trump-Kim-Gipfel

Der historische Gipfel zwischen dem US-Präsidenten und Nordkoreas Diktator steht bevor. Wie der Zeitplan aussieht und was bei einem Scheitern passieren könnte.

von Martin Kölling, Mathias Peer

Gipfeltreffen in Singapur: Donald Trump und Kim Jong Un – Psychogramme der Protagonisten

Gipfeltreffen in Singapur

Donald Trump und Kim Jong Un – Psychogramme der Protagonisten

In Singapur treffen Donald Trump und Kim Jong Un aufeinander. Deren spezielle Persönlichkeiten haben den Weg zum Treffen geebnet.

von Martin Kölling, Annett Meiritz

Analyse: Brüskiert, desillusioniert, kampfbereit – So stehen die G7-Chefs nach dem Chaos-Gipfel da

Analyse

Brüskiert, desillusioniert, kampfbereit – So stehen die G7-Chefs nach dem Chaos-Gipfel da

Turbulenter hätte das G7-Treffen kaum enden können. Dennoch nehmen die Teilnehmerländer durchaus unterschiedliche Erkenntnisse mit. Was vom Gipfel in Kanada bleibt.

von Gerd Braune, Jan Hildebrand, Sha Hua, Martin Kölling, Regina Krieger, Annett Meiritz, Carsten Volkery

Treffen in Singapur: Warum der Koreagipfel erst der Anfang brisanter Verhandlungen ist

Treffen in Singapur

Warum der Koreagipfel erst der Anfang brisanter Verhandlungen ist

Selbst eine Absichtserklärung zur Abrüstung wäre noch kein Durchbruch für den Nordkorea-Gipfel. Denn auch die USA müssen Verlässlichkeit beweisen.

von Martin Kölling

Nordkorea-Gipfel: „Mein Eindruck ist, dass Kim die USA lieber mag als China“

Nordkorea-Gipfel

„Mein Eindruck ist, dass Kim die USA lieber mag als China“

Viele Kritiker halten das Gipfeltreffen von Trump und Kim Jong Un für verfrüht. Ostasienkenner Lee Seong-hyon sieht darin aber eine große Chance.

von Martin Kölling

Trump und Kim Jong Un: Was die Welt vom verrücktesten Gipfel in der Geschichte der Diplomatie erwarten kann

Trump und Kim Jong Un

Was die Welt vom verrücktesten Gipfel in der Geschichte der Diplomatie erwarten kann

Eben noch Vernichtungsdrohung, jetzt Versöhnungsgeste: Kann die Charmeoffensive zwischen Trump und Kim den Durchbruch zum Frieden bringen?

von Moritz Koch, Martin Kölling, Jens Münchrath, Torsten Riecke

Lee Myung-hee: Haftbefehl gegen Frau von Korean-Air-Chef beantragt

Lee Myung-hee

Haftbefehl gegen Frau von Korean-Air-Chef beantragt

Die Frau des Patriarchen von Korean Air soll Angestellte erniedrigt und teils sogar verletzt haben. Ihre ganze Familie gerät nun in die Kritik.

von Martin Kölling

Autonomes Fahren: Softbank nimmt das Milliardenrennen mit Google auf

Autonomes Fahren

Softbank nimmt das Milliardenrennen mit Google auf

Google liegt beim autonomen Fahren derzeit vorn. Doch Softbank aus Japan investiert Milliarden, um den Anschluss zu halten.

von Martin Kölling

Kommentar: Trumps Treffen mit Kim ist die Belohnung für ein billiges Versprechen

Kommentar

Trumps Treffen mit Kim ist die Belohnung für ein billiges Versprechen

US-Präsident Trump trifft sich nun doch mit Kim Jong Un. Zusätzlich kassiert er auch Maximalpositionen von Hardlinern in seiner Regierung ein.

von Martin Kölling

Treffen mit Kim Jong Un: Warum Trump auf Nordkorea keinen Druck mehr ausüben will

Treffen mit Kim Jong Un

Warum Trump auf Nordkorea keinen Druck mehr ausüben will

Donald Trump will nun doch nach Singapur reisen und Kim Jong Un treffen. Aber der US-Präsident senkt gleichzeitig die Erwartungen.

von Martin Kölling

Aktie unter der Lupe: Softbank-Aktie fällt – und steht bei Analysten trotzdem hoch im Kurs

Aktie unter der Lupe

Softbank-Aktie fällt – und steht bei Analysten trotzdem hoch im Kurs

Analysten sehen großes Potenzial bei der japanischen Tech-Holding. Entscheidend für die Entwicklung ist eine komplizierte Geschichte in den USA.

von Martin Kölling

Korea-Konflikt: Nordkorea traut Trumps Sicherheitsgarantien noch nicht

Korea-Konflikt

Nordkorea traut Trumps Sicherheitsgarantien noch nicht

Nordkoreas Machthaber Kim und Südkoreas Präsident Moon haben sich überraschend erneut getroffen. Es geht auch darum, den Gipfel mit den USA zu retten.

von Martin Kölling

Analyse: Nordkoreas Gesprächsangebot gibt der Diplomatie noch eine Chance

Analyse

Nordkoreas Gesprächsangebot gibt der Diplomatie noch eine Chance

US-Präsident Trump hat mit der Absage des US-Nordkorea-Gipfels Freund und Feind überrascht. Doch Diplomaten haben noch die Chance, die Scherben zu kitten.

von Martin Kölling

Sprengung des Atomtestzentrums: Nordkoreas Signale der Verhandlungsbereitschaft kamen zu spät

Sprengung des Atomtestzentrums

Nordkoreas Signale der Verhandlungsbereitschaft kamen zu spät

Mit der Sprengung seines Atomtestzentrums wollte Nordkorea Verhandlungsbereitschaft signalisieren. Doch US-Präsident Trump sagt den Gipfel mit Kim ab.

von Martin Kölling

Asien-Strategie: Test mit Taxi-App gestartet – Uber wagt Neuanfang in Japan

Asien-Strategie

Test mit Taxi-App gestartet – Uber wagt Neuanfang in Japan

Uber will in Japan einen Taxi-Rufdienst testen – und damit lokale Taxifirmen als Partner gewinnen. Doch die Konkurrenz ist extrem hart.

von Martin Kölling

Schwierige Mission in Washington: Südkoreas Präsident will den Gipfel zwischen USA und Nordkorea retten

Schwierige Mission in Washington

Südkoreas Präsident will den Gipfel zwischen USA und Nordkorea retten

Südkoreas Präsident Moon Jae-in will das Treffen zwischen US-Präsident Trump und Nordkoreas Führer Kim Jong Un retten. Kim sendet derweil neue Entspannungssignale.

von Martin Kölling

Kommentar zur EMI-Übernahme: Sony kauft sich mit dem Musikverlag EMI einen Gewinnmotor

Kommentar zur EMI-Übernahme

Sony kauft sich mit dem Musikverlag EMI einen Gewinnmotor

Durch die Übernahme von EMI wird Sony einer der größten Musikverkäufer der Welt. Das Anbieten von Inhalten wird für den Konzern immer bedeutsamer.

von Martin Kölling

Unterhaltungsbranche: Sony übernimmt Mehrheit an Emi Publishing – erster Deal des neuen Chefs

Unterhaltungsbranche

Sony übernimmt Mehrheit an Emi Publishing – erster Deal des neuen Chefs

Fast zwei Milliarden Dollar lässt sich Sony 60 Prozent an der Plattenfirma von Katy Perry kosten. Es ist der erste größere Zukauf des neuen Sony-Chefs Yoshida.

von Martin Kölling

Vor Gipfel: Trump droht Kim mit Regimesturz

Vor Gipfel

Trump droht Kim mit Regimesturz

Der Ton zwischen Nordkorea und den USA verschärft sich überraschend wieder. Erst droht Kim den Gipfel platzen zu lassen, dann poltert Trump zurück.

von Martin Kölling

Nordkorea: Kim Jong Un startet das Machtspiel um die Atomraketen

Nordkorea

Kim Jong Un startet das Machtspiel um die Atomraketen

Am Mittwoch drohte Nordkorea gleich zwei Mal, den Gipfel mit Donald Trump platzen zu lassen. Damit setzt Kim den US-Präsidenten unter Druck.

von Martin Kölling

Konjunktur: Binnennachfrage lahmt – Japans Wirtschaft schrumpft erstmals seit neun Quartalen

Konjunktur

Binnennachfrage lahmt – Japans Wirtschaft schrumpft erstmals seit neun Quartalen

Japans längste Wachstumsserie seit Mitte der 1980er Jahre ist gerissen. Doch für einen Abgesang auf Nippons Wirtschaftswachstum ist es noch zu früh.

von Martin Kölling

Drohung mit Gipfel-Absage: Nordkoreas Führung erzürnt – US-Tarnkappenbomber fliegen Einsätze bei der Luftwaffenübung „Max Thunder“

Drohung mit Gipfel-Absage

Nordkoreas Führung erzürnt – US-Tarnkappenbomber fliegen Einsätze bei der Luftwaffenübung „Max Thunder“

Das US-Verteidigungsministerium hält an den Militärübungen mit Südkorea fest. Nordkorea sieht in dem Manöver eine Provokation.

Nikkei, Topix und Co.: Diplomatischer Trick oder ernste Drohung? Wie Investoren auf Nordkoreas Vorgehen reagieren

Nikkei, Topix und Co.

Diplomatischer Trick oder ernste Drohung? Wie Investoren auf Nordkoreas Vorgehen reagieren

Eine amerikanisch-südkoreanische Militärübung nimmt Nordkorea zum Anlass, das geplante Gipfeltreffen mit den USA infrage zu stellen. Die Marktreaktionen.

von Martin Kölling

Negativzinsen: Japans globale Banken treten trotz Milliardengewinnen auf der Stelle

Negativzinsen

Japans globale Banken treten trotz Milliardengewinnen auf der Stelle

Japans globale Finanzgruppen verbuchten zuletzt Milliardengewinne. Doch es gibt viele Anzeichen, dass diese bald schrumpfen werden.

von Martin Kölling

Elektronikriese in der Krise: Verkauf der AKW-Tochter lässt Toshiba gut aussehen

Elektronikriese in der Krise

Verkauf der AKW-Tochter lässt Toshiba gut aussehen

Der Verkauf seiner bankrotten Atomkraftwerkssparte rettet Toshiba überraschend aus der Krise. Doch viele Fragen bleiben offen.

von Martin Kölling

Nissan: Japans Autobauer Nissan sagt Gewinneinbruch voraus – die Blitzanalyse

Nissan

Japans Autobauer Nissan sagt Gewinneinbruch voraus – die Blitzanalyse

Ein Skandal um Qualitätsstandards lässt den Gewinn von Nissan einbrechen. 2018 sieht es nach Stagnation beim Autobauer aus.

von Martin Kölling

Denuklearisierung Nordkoreas: Kim Jong Un lädt zur Sprengung seines Atomtestzentrums ein

Denuklearisierung Nordkoreas

Kim Jong Un lädt zur Sprengung seines Atomtestzentrums ein

Nordkoreas Führung signalisiert seine Bereitschaft zur atomaren Abrüstung. Doch Experten warnen Trump vor einem Déja-vu des Scheiterns.

von Martin Kölling

Gigafactory: Panasonic warnt Tesla – Batterie-Kooperation in China „nicht in Stein gemeißelt“

Gigafactory

Panasonic warnt Tesla – Batterie-Kooperation in China „nicht in Stein gemeißelt“

Panasonic zeigt sich offen für den Ausbau der Zusammenarbeit mit Tesla. Doch das Chaos bei dem E-Auto-Pionier besorgt den japanischen Partner zunehmend.

von Martin Kölling

T-Mobile-Sprint-Deal: So erklärt der Softbank-Chef seinen überraschenden Sinneswandel

T-Mobile-Sprint-Deal

So erklärt der Softbank-Chef seinen überraschenden Sinneswandel

Vor sechs Monaten ließ Softbank die Großfusion im US-Mobilnetzmarkt noch platzen, nun schlug er ein. Nun hat der Japaner seine Strategie erklärt.

von Martin Kölling

Milliardendeal im Handel: Walmart kauft Flipkart – Indiens bislang größte Übernahme startet mit einem Fauxpas

Milliardendeal im Handel

Walmart kauft Flipkart – Indiens bislang größte Übernahme startet mit einem Fauxpas

Der US-Einzelhandelskonzern Walmart sagt Amazon in Indien mit der Milliardeninvestition in das indische E-Commerce-Portal Flipkart den Kampf an.

von Martin Kölling, Mathias Peer

Absatzrückgang: SUV-Rausch wird zum Problem für Toyota – die Blitzanalyse

Absatzrückgang

SUV-Rausch wird zum Problem für Toyota – die Blitzanalyse

Toyotas Gewinnmarge ist weiterhin hoch. Doch steigende Kosten und Stagnation in Schlüsselmärkten beunruhigen die Firmenführung.

von Martin Kölling

Topix, Nikkei & Co: US-Ausstieg aus Iran-Abkommen lässt Asiens Anleger kalt

Topix, Nikkei & Co

US-Ausstieg aus Iran-Abkommen lässt Asiens Anleger kalt

Die Anleger in Ostasien nehmen den Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran gelassen zur Kenntnis. Ein Kursrutsch bleibt aus.

von Martin Kölling

Nord- und Südkorea: Trumps Friedensverhandlungen entscheiden über die Kurse in Seoul

Nord- und Südkorea

Trumps Friedensverhandlungen entscheiden über die Kurse in Seoul

Ist Nordkoreas Führer Kim Jong Un tatsächlich bereit, auf atomare Rüstung zu verzichten? Die Frage treibt auch die Anleger in Südkorea um.

von Martin Kölling

Kim trifft Xi: Mit Möwen und Tee – China und Nordkorea üben erneut den Schulterschluss

Kim trifft Xi

Mit Möwen und Tee – China und Nordkorea üben erneut den Schulterschluss

Kim und Xi haben sich in der nordchinesischen Küstenstadt Dalian getroffen. Das zweite Treffen in weniger als zwei Monaten demonstriert die Nähe zwischen Peking und Pjöngjang.

von Sha Hua, Martin Kölling

Renault-Partner: Auch Nissan verabschiedet sich vom Diesel

Renault-Partner

Auch Nissan verabschiedet sich vom Diesel

Der Dieselskandal beschleunigt den Abschied japanischer Hersteller vom Selbstzünder. Stattdessen setzen sie auf Hybrid- und Elektroautos.

von Martin Kölling

Weltgeschichte: In Japan schmeckt Bier bald nach Fisch

Weltgeschichte

In Japan schmeckt Bier bald nach Fisch

Japan hat zum ersten Mal seit 110 Jahren die Definition von Bier geändert. Ein deutscher Brauer in Japan erzählt, was er davon hält.

von Martin Kölling

Fusion von T-Mobile und Sprint: Der überraschende Sinneswandel von Softbank-Chef Masayoshi Son

Fusion von T-Mobile und Sprint

Der überraschende Sinneswandel von Softbank-Chef Masayoshi Son

Im dritten Versuch hat der japanische Milliardär die Fusion von T-Mobile und Sprint ermöglicht. Noch herrscht Rätselraten über seine Motive.

von Martin Kölling

Nordkorea: Trump muss gegenüber Kim Jong Un jetzt Kompromissbereitschaft zeigen

Nordkorea

Trump muss gegenüber Kim Jong Un jetzt Kompromissbereitschaft zeigen

Trumps Härte kann in den Nordkorea-Verhandlungen helfen, solange er sie rechtzeitig aufgibt. Andernfalls riskiert der US-Präsident die Fortschritte.

von Martin Kölling

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×