Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.01.2010

08:00 Uhr

Schon komisch

Der Trugschluss der Wähler

VonDaniel Delhaes

Wissen Sie sicher, welche Partei Sie wählen? Angela Merkel sehen die Deutschen inzwischen als Multi-Vorsitzende: Jeder Achte kann sie sich bei der SPD vorstellen, jeder Zehnte bei der FDP und, ja, fünf Prozent bei den Grünen.

Christoph Kolumbus war ein kluger Mann. Dennoch war er bis zu seinem Tod davon überzeugt, von Spanien aus gen Westen einen Weg nach Hinterindien gefunden zu haben. Wie sich der Mann irrte!

Häme ist allerdings nicht angebracht, liebe Leser: Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen! Auch in Ihrer Vita wird posthum stehen, dass Sie einem Trugschluss aufsaßen – als Wähler. „Ich habe mein Leben lang die CDU gewählt“, mögen Sie sagen. Doch ist Frau Merkel auch Ihre CDU-Kanzlerin? Oder wäre Frank-Walter Steinmeier Ihr SPD-Kanzler geworden? Und was heißt überhaupt CDU oder SPD? Weil die Bibeltreuen nicht mehr automatisch Union wählen und die Arbeiter nicht mehr die Genossen, nehmen es die Führer der Volksparteien auch nicht mehr so genau mit dem Markenkern. Die SPD kostete das die Regierung. Angela Merkel indes sehen die Deutschen inzwischen als Multi-Vorsitzende: Jeder Achte kann sie sich bei der SPD vorstellen, jeder Zehnte bei der FDP und, ja, fünf Prozent bei den Grünen und nur vier Prozent bei der CSU. Überlassen wir das Urteil darüber unseren Nachfahren.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×