Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.07.2012

10:52 Uhr

Kommentar

Facebook ist so sexy wie ein Telefonbuch

VonStephan Dörner

Facebook verliert Mitglieder in den USA, der Aktienkurs kommt nicht nachhaltig auf die Beine. Verliert Facebook seinen Zauber – oder braucht es den gar nicht?

Facebook-App auf einem iPad. Das soziale Netzwerk ist nicht beliebt - und war das auch nie. dapd

Facebook-App auf einem iPad. Das soziale Netzwerk ist nicht beliebt - und war das auch nie.

Ich mochte Facebook nie besonders. Angemeldet habe ich mich nicht, weil es Spaß macht Facebook zu nutzen oder es gar cool wirkte. Angemeldet habe ich mich schlicht, nachdem ich bemerkte, dass ein stetig wachsender Teil meines Freundes- und Bekanntenkreises dort ebenfalls Accounts hat – und bei StudiVZ nicht mehr aktiv war.

Da mir von vielen ferneren Bekannten die E-Mail-Adressen fehlen und Handynummern häufiger mal wechseln, bin ich froh, dass es Facebook gibt. Facebook ist für mich die moderne Variante des Telefonbuchs – und genau so sexy wie die altehrwürdige gelbe Variante auf Papier. Ein nützliches Werkzeug, nicht mehr und nicht weniger.  

Das ganze Drumherum hat mich bei Facebook immer genervt. Ich will nicht auf Fotos verlinkt werden, ich möchte auch keine Fotos von mir zur Schau stellen und schon gar nicht möchte ich mit Umfragen oder Anfragen von Apps auf Facebook behelligt werden.

Anderen geht es offenbar ähnlich. Denn mit dem Image von Facebook steht es nicht zum Besten. Das ist aber kein neues Phänomen: Bereits im Jahre 2010, der Facebook-Hype kam gerade richtig ins Rollen, erreichte das Unternehmen auf der einhundertstufigen Zufriedenheitsskala des American Consumer Satisfaction Index (ACSI) gerade mal einen Wert von 64. Damit war Facebook eines der am schlechtesten bewerteten Unternehmen aller untersuchten Branchen. Inzwischen liegt Facebook sogar bei nur noch 61 Punkten. Google+ erreicht 78 Punkte, Youtube 73, Pinterest 69 – nur Twitter schneidet mit 63 Punkten ähnlich schlecht ab.

Kommentare (3)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

18.07.2012, 16:29 Uhr

I like Stasibook ^^

Privatier

18.07.2012, 17:09 Uhr

@HotSix
Stasi hats verpennt. deshalb CIA-Book!

Kritiker

18.07.2012, 19:11 Uhr

Sorry aber Facebook ist einfach nur Dreck. Die meisten sind eh nur dabei, weil mit ihren Àngsten gespielt wird von wegen du gehöhrst nicht dazu weil du nicht dabei bist. Es fehlt leider auch die Aufklärung seitens Schule und Eltern!

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×