Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.01.2004

10:45 Uhr

Menü
Die vier Gänge haben 599 kcal pro Person und kosten 35,04 Euro.

Vorspeise 1
Tartarherzen auf Morchel-Sprossensalat (100 kcal)

Vorspeise 2
Grießklößchensuppe mit Gemüserauten (135 kcal)

Hauptgericht

Mufflongulasch mit Pharaonengemüse und Trüffelbandnudeln.

Gulasch: 400 g Mufflongulasch, 100 g Schalotten, 1 Knoblauchzehe, Fleur de sel, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, 2 EL Wildfond, 3 EL Majoranblättchen, 1 Lorbeerblatt, 1 TL Wacholderbeeren, 1 kleiner Zweig Liebstöckel, 2 EL Petersilienstängel, 200 ml stilles Mineralwasser Fleischwürfel mit Gewürzen und Kräutern vermengen, mit Schalotten und Knoblauch anbraten, in Mineralwasser garen.

Pharaonengemüse: je 100 g Möhren, Porree, Wirsing, Rosenkohl, grüne Minipaprika, 50 g Zuckerschoten, 200 g kleine Steinpilze, 4 EL frische Erbsen, 200 g abgezogene Tomaten Möhren würfeln, Porree in schräge Scheiben schneiden, Wirsing und Minipaprika streifig, Rosenkohl in Viertel, Steinpilze blättrig schneiden; wenn das Fleisch gar ist, alle Gemüse (außer den Tomaten) fünf Minuten im Gulaschtopf mit garen lassen; Tomaten vierteln und zum Gemüse geben, nicht kochen, Fond abgießen.

Sauce: Fond vom Gulasch, 1TL Biobin, 3 TL gehackte Petersilie Fond mit Biobin aufkochen, Petersilienstängel hinzufügen, zum Gulasch geben.

Trüffelbandnudeln: 80 g Dinkelmehl, 1 TL Ei-Ersatz, 20 ml Wasser, 30 g fein gehackte schwarze Trüffel, Salzwasser, zur Dekoration Petersilienblättchen Mehl, Ei-Ersatz und Wasser zu einem glatten Teig verrühren; fein gehackten Trüffel dazukneten; 30 Minuten in Klarsichtfolie im Kühlschrank ruhen lassen; zu einer dünnen Platte ausrollen; in Streifen schneiden und etwas antrocknen lassen; drei Minuten in Salzwasser ziehen lassen.

Servieren: Fleisch-Gemüse-Gulasch neben den Trüffelnudeln anrichten, mit Petersilienblättchen verzieren. (292 kcal)

Nachspeise Champagner-Orangensorbet mit Kiwisauce (72 kcal)

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×