Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.02.2001

13:49 Uhr

Handelsblatt

Merill Lynch stuft Infineon herunter

Die Investmentbank Merrill Lynch hat die Aktien von Infineon auf "Akkumulieren" von zuvor "Kaufen" herunter gestuft.

Reuters LONDON. Die Bank begründete ihre Neueinschätzung am Dienstag in London mit einer derzeitigen Unsicherheit im Markt für Speicherchips. Erhebliche Kursverluste der Infineon-Aktie in den vergangenen sechs Monaten sowie Zweifel über die kurzfristige Entwicklung im Chipsektor und eine hohe Bewertung des Titels ließen eine Kaufempfehlung nicht mehr zu, sagte ein Analyst der Bank.

Ihre Prognosen für den Gewinn je Aktie für das Fiskaljahr reduziere die Bank auf 0,71 Euro von zuvor 0,88 Euro.

Die Aktie notierte zur Mittagszeit in Frankfurt rund zwei Prozent schwächer auf 43,40 Euro, während der Dax 0,4 % im Plus lag.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×