Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.02.2001

15:04 Uhr

Reuters FRANKFURT. Die am Neuen Markt notierte Advanced Medien AG hat im Geschäftsjahr 2000 eigenen Angaben zufolge ihr Umsatz- und Ergebnisziel nicht erreicht. Das bereits Ende November 2000 herabgesetzte Umsatzziel von 70 Mill. DM sei nochmals deutlich verfehlt worden, teilte das Medienunternehmen am Freitag in einer Pflichtveröffentlichung mit.

Zudem werde ein Jahresfehlbetrag in zweistelliger Millionenhöhe erwartet. Die Verfehlung der Ziele sei vor allem auf die Verkaufsprobleme im TV-Lizenzhandel im deutschsprachigen Raum zurückzuführen, hieß es. Laut Kurstafel ist die Aktie bis auf weiteres vom Handel ausgesetzt.

Der letzte amtliche Kurs betrug 2,70 Euro, was einem Minus von 5,2 % bzw. 0,15 Euro entspricht.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×