Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.03.2003

08:15 Uhr

Mindestens drei Verletzte

Bombenexplosion auf den Philippinen

Bei der Explosion einer Bombe vor einer katholische Kirche in der südphilippinischen Stadt Cotabato sind nach Behördenangaben am Dienstag mindestens drei Menschen verletzt worden.

HB/dpa MANILA. Die Detonation habe sich kurz nach der Mittagsmesse ereignet. Der Sprengkörper sei unter einem Auto versteckt gewesen, das vor dem Gotteshaus parkte. Die Hintergründe der Tat waren zunächst nicht bekannt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×