Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.06.2000

17:31 Uhr

vwd WASHINGTON. Die Celera Genomics Group will die Entschlüsselung der gesamten menschlichen Genom-Sequenz noch im Juni vollenden und die Ergebnisse im Berichtsmonat veröffentlichen. Dies sagte Celera-President J. Craig Venter gegenüber der japanischen Zeitung "Nihon Keizai". Das Blatt berichtet in seiner Samstagmorgenausgabe, dass Celera damit mindestens zwei Jahre Vorsprung vor den rivalisierenden Genforschungs-Projekten zur Entschlüsselung des menschlichen Genoms aus den USA, Europa und Japan hat.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×