Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.01.2002

16:42 Uhr

Handelsblatt

Mit dem Minicomputer kann man auch telefonieren

Jetzt bringt auch Fujitsu Siemens einen PDA auf den Markt. Der Konzern hat auf seiner Hausmesse in Paderborn einen Handcomputer mit integriertem Bluetooth-Modul präsentiert

hsn DÜSSELDORF. Jetzt bringt auch Fujitsu Siemens einen PDA auf den Markt. Der Konzern hat auf seiner Hausmesse in Paderborn einen Handcomputer mit integriertem Bluetooth-Modul präsentiert, der Ende April in den Handel kommen soll. Der PDA besitzt einen Farbbildschirm und soll auf der Computermesse Cebit einem breiteren Publikum vorgestellt werden.

Der Minicomputer basiert auf dem Windows Pocket-PC-Betriebssystem von Microsoft. Er lässt sich einhändig über ein Jog-Dial und drei Auswahltasten sowie konventionell über Touchscreen und Navigationstasten bedienen.

Neben dem integrierten Bluetooth-Modul für Kurzstrecken-Funkverbindungen kann auch ein Mobilfunkmodul für die schnelle Datenübertragung per GPRS und Sprachtelefonie angeschlossen werden. In der Grundausstattung wiegt der Pocket LOOX 165 Gramm. Mit dem GPRS-Modul steigt das Gewicht auf rund 250 Gramm.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×