Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.01.2001

09:28 Uhr

Reuters FRANKFURT. Die am Neuen Markt notierte MatchNet Plc hat mit der Internet-Firma eSavingsZone einen neuen Werbekunden erhalten. Aus dem Vertrag werde MatchNet Werbeeinnahmen von 450 000 US-Dollar generieren, teilte der britische Online-Dienst für die Partnersuche am Montag in Frankfurt mit. Den Angaben zufolge ist eSavingsZone der fünfte Werbekunde, den MatchNet in kurzer Zeit für sich gewonnen hat. Allein im vierten Qaurtal 2000 habe die Gesellschaft so Werbeeinnahmen von über 2,2 Mill. US-Dollar verzeichnen können.

Wie das Unternehmen weiter mitteilte, können Internet-Nutzer im Rahmen eines Pay-Back-Systems von eSavingsZone so genannte ZonePoints sammeln, die sie auf unterschiedlichen Internetseiten für den Einkauf von Produkten oder die Inanspruchnahme von Dienstleistungen eines Unternehmens im Internet erhalten. Die Gesellschaft werde nun ihre Angebote unter anderem über einen Banner auf der amerikanischen Internetseite von MatchNet, AmericanSingles.com, präsentieren, hieß es.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×