Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.01.2002

14:35 Uhr

Mitglieder stimmen im Februar ab

Die FC Bayern AG existiert bereits

Die FC Bayern München AG ist bereits Realität. Vereinssprecher Markus Hörwick bestätigte am Sonntag einen Bericht des Magazins "Focus", wonach eine Aktiengesellschaft schon seit dem 21. Dezember 2001 im Handelsregister des Amtsgerichts München eingetragen ist.

Foto: ap

Foto: ap

dpa MÜNCHEN. Jedoch handle es sich dabei vorerst nur um die Sportwerbe GmbH des Fußball-Weltpokalsiegers, die ausgegliedert und in eine Aktiengesellschaft mit dem Namen "FC Bayern München AG" umgewandelt worden sei. Noch seien weder der Verein noch die Fußball- Abteilung in die AG integriert. Die Mitglieder des größten deutschen Sportvereins stimmen erst bei einer außerordentlichen Versammlung am 14. Februar über das weitere Vorgehen ab.

"Unsere Mitglieder brauchen nicht erschrecken. Denn unser Verein und die Mannschaft sind noch nicht Teil der AG. Darüber werden die Mitglieder abstimmen", erklärte Hörwick. Die bisherige Sportwerbe GmbH war für wirtschaftliche Belange wie Werbeverträge zuständig. Mit der Notierung im Handelsregister wurde die Basis für die künftige Struktur beim FC Bayern geschaffen.

Bei der letzten Jahreshauptversammlung hatten die Mitglieder dem Präsidium den Auftrag erteilt, die Umwandlung in die AG vorzubereiten. Die Ausgliederung der Fußball-Abteilung aus dem Stammverein und die dafür notwendige Satzungsänderung sind Thema am 14. Februar. Laut "Focus" notiert die FC Bayern München AG mit einem Stammkapital von 21,5 Mill. ?.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×