Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.07.2000

12:10 Uhr

dpa/Ino HAMBURG. Die beiden Nudelhersteller 3 Glocken und Birkel Teigwaren fusionieren. Das teilte die Muttergesellschaft der 3 Glocken GmbH (Weinheim), die VK Mühlen AG, am Donnerstag in Hamburg mit. Ziel der Fusion sei es, den mittelständischen Charakter der deutschen Teigwarenindustrie zu sichern und die Zukunft der beiden Unternehmen in der Konkurrenz internationaler Wettbewerber zu behaupten.

Von beiden Unternehmen wurde dazu eine Absichtserklärung unterzeichnet, teilte der Vorstandsvorsitzende der VK Mühlen, Rolf Brack, mit. Das neue Unternehmen soll seine Geschäftstätigkeit zum ersten Oktober diesen Jahres aufnehmen. Produziert werden die Teigwaren von Birkel und 3 Glocken in Mannheim und Weinheim. Der Konzernumsatz der VK Mühlen ging 1999 im Vergleich zum Vorjahr um knapp vier Prozent auf 731 Mill. DM zurück.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×