Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.06.2000

11:49 Uhr

Reuters LONDON. Der zur Deutschen Telekom gehörende britische Mobilfunkbetreiber One2One will offenbar groß in den Handel mit Telefonen und Zubehör einsteigen. Wie die Gesellschaft am Mittwoch mitteilte, erwarb sie vom Einzelhändler Pocket Phone Shop 167 Verkaufsläden in Großbritannien. Der Kaufpreis wurde mit 73 Mill. Pfund (umgerechnet rund 227 Mill. DM) angegeben.



Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×