Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.01.2003

14:55 Uhr

Mobilfunkmarkt reif für Multimediadienste

Vodafone mit Nachfrage nach MMS-Handys zufrieden

Deutschlands zweitgrößter Mobilfunkkonzern Vodafone D2 ist mit der Nachfrage nach seinem vor gut zwei Monaten gestarteten Multimediaprodukt "Vodafone live!" zufrieden.

vwd DÜSSELDORF. Bislang seien mehr als 150 000 entsprechende Handys mit Kamera- und Portalfunktion verkauft worden, teilte das Düsseldorfer Unternehmen am Freitag mit. Erfreulich ist demzufolge auch der Versand von MMS-Nachrichten via Handy. Im Dezember sei die Marke von einer Million überschritten worden. Allein in der letzten Woche des vergangenen Monats wurden rund 200 000 solcher Foto-Mails verschickt, wie Vodafone betonte.

Die Nutzung der herkömmlichen SMS-Textbotschaften sei dabei auf hohem Niveau geblieben. Der Mobilfunkmarkt sei reif für Multimediadienste, resümierte der Geschäftsführungsvorsitzende Jürgen von Kuczkowski. Im gesamten Vodafone-Konzern wurden den Angaben zufolge in acht Ländern vom Marktstart Ende Oktober bis zum Ende des abgelaufenen Jahres über 380 000 "Vodafone-live!"-Handys verkauft. In Großbritannien waren es rund 90 000, in Italien 60 000.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×