Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.12.2011

16:51 Uhr

Monats-Chronik

September 2011: Absturz, Verluste, Sparzwang

Ein russisches Eishockey-Team stirbt bei einem Flugzeugabsturz, der UBS gehen Milliarden verloren und im Kampf gegen die Staatspleite beschließt Griechenland ein neues Sparprogramm. September 2011 im Rückblick.

Bei einem Flugzeugabsturz nahe Jaroslawl in Russland kommt das Team des russischen Eishockey-Erstligisten Lokomotive Jaroslawl ums Leben, darunter der deutsche Nationalspieler Robert Dietrich. dapd

Bei einem Flugzeugabsturz nahe Jaroslawl in Russland kommt das Team des russischen Eishockey-Erstligisten Lokomotive Jaroslawl ums Leben, darunter der deutsche Nationalspieler Robert Dietrich.

01.09. Ausgeglüht: Die alte 60-Watt-Glühbirne darf nicht mehr hergestellt und vertrieben werden - wie zuvor schon die 75- und 100-Watt-Birnen. Damit wird ein EU-Verordnung umgesetzt, mit der Strom gespart werden soll.

02.09. David Storl wird als erster Deutscher Weltmeister im Kugelstoßen. Bei der Leichtathletik-WM in Taegu (Südkorea) siegt er mit persönlicher Bestweite von 21,78 Metern vor Dylan Armstrong aus Kanada (21,64 Meter) und dem Weißrussen Andrej Michnewitsch (21,40).

02.09. Nach einer schweren Datenpanne um geheime US-Depeschen stellt Wikileaks-Gründer Julian Assange die heiklen Dokumente selbst ungeschwärzt ins Internet. Über seine Enthüllungsplattform Wikileaks sind mehr als 250.000 Dokumente abrufbar. Damit sind Namen von Informanten der US-Botschaften öffentlich, die teilweise sensible Informationen lieferten.

04.09. Die SPD gewinnt in Mecklenburg-Vorpommern die Landtagswahl. Die Partei von Ministerpräsident Erwin Sellering erhält 35,6 Prozent. Der Koalitionspartner CDU (23,0) fährt sein schlechtestes Ergebnis ein. Es folgen die Linke (18,4), Grüne (8,7) und die NPD (6,0). Die FDP scheitert mit 2,8 Prozent. SPD und CDU setzen ihr Bündnis im Oktober fort.

05.09. Pakistans Sicherheitsbehörden nehmen ein führendes Mitglied der Terrororganisation Al-Kaida fest. Der Top-Terrorist Younis al-Mauritani und zwei weitere Al-Kaida-Angehörige gingen dem Geheimdienst ISI im Westen des Landes ins Netz.

05.09. Zwei in Afghanistan vermisste deutsche Entwicklungshelfer sind nach Angaben der örtlichen Behörden erschossen worden. Sie waren bei einer Wanderung im Hindukusch-Gebirge nördlich von Kabul am 19. August spurlos verschwunden.

06.09. Honig mit gentechnisch veränderten Pollen darf nach einem EU-Urteil nur mit einer Zulassung in den Handel kommen. Für jedes Lebensmittel, das auch nur geringste Spuren von gentechnisch veränderten Pflanzen enthalte, sei eine Sicherheitsüberprüfung und Zulassung nötig, urteilt der Europäische Gerichtshof.

07.09. Bei einem Flugzeugabsturz nahe Jaroslawl in Russland kommen 44 Menschen ums Leben, darunter das Team des russischen Eishockey-Erstligisten Lokomotive Jaroslawl mit dem deutschen Nationalspieler Robert Dietrich. Ein Crew-Mitglied überlebt.

09.09. Apple setzt sich im Streit mit Samsung um Design-Anleihen beim iPad vor dem Düsseldorfer Landgericht durch. Der Verkauf von Samsungs Tablet-Computer Galaxy Tab 10.1 bleibt in Deutschland untersagt.

10.09. Der Film „Faust“ des russischen Regisseurs Alexander Sokurow gewinnt bei den Filmfestspielen von Venedig den Goldenen Löwen. Der deutschstämmige Michael Fassbender wird für seine Rolle in dem Film „Shame“ geehrt. Beste Schauspielerin ist die Chinesin Deanie Ip („A Simple Life“ von Ann Hui).

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×