Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.09.2016

14:03 Uhr

Daimler „Vision Van“

Ein Transporter für den E-Commerce

VonMarkus Fasse

PremiumDie Transporter-Sparte der Stuttgarter will mit dem „Vision Van“ den Lieferverkehr in den Städten revolutionieren – und dafür das Fahrzeug gleichzeitig zum „Mutterschiff“ für Gehwegroboter und Drohnen machen.

Die Pakete sollen fest verstaut sein, damit unterwegs nicht neu sortiert werden muss. Pressefoto

Vision Van von Daimler

Die Pakete sollen fest verstaut sein, damit unterwegs nicht neu sortiert werden muss.

StuttgartIn der Schweizer Bundeshauptstadt Bern rollt seit Anfang des Monats ein eigenartiges Gefährt über die Bürgersteige. Wie eine Kühltasche auf Rädern wirkt das Vehikel, das die Schweizer Post drei Jahre in einem Großversuch testet. Der selbstfahrende Lieferroboter soll Essen und Medikamente in einem Radius von sechs Kilometern „flexibel, schnell und günstig ausliefern“ heißt es.

Zustell-Experimente wie in Bern sind derzeit groß in Mode. Auch bei Daimler will man in Zukunft nicht mehr nur Transporter bauen. „Die Gehwegroboter könnten in nicht allzu ferner Zukunft auch in Deutschland zum Einsatz kommen“, sagt Volker Mornhinweg, Chef der Van-Sparte im Interview mit dem Handelsblatt....

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×