Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.07.2017

11:20 Uhr

Aktie unter der Lupe

Finger weg von US-Mode

VonKatharina Kort

PremiumDie Aktie des US-Modekonzerns Abercrombie & Fitch ist abgestürzt. Auch die großen Hersteller Gap und American Eagle sind weit von ihren Hoch-Zeiten entfernt. Eine Besserung ist auf absehbare Zeit kaum in Sicht.

Das coole Image ist verloren gegangen. Reuters

Tüte von Abercrombie & Fitch

Das coole Image ist verloren gegangen.

New YorkDer Elch steht alleine da“, schreiben die Analysten der Deutschen Bank über ihre jüngste Studie zur US-Kleidungskette Abercrombie & Fitch mit dem Elch im Logo. In der Studie rät die Analystin Tiffany Kanaga klar zum Verkauf der US-Modeaktie und senkt das Kursziel von elf auf neun Dollar. Von den einst mehr als 84 Dollar, die der Kurs 2007 erreichte, ist die Aktie heute weit entfernt.

Auch das Unternehmen ist nur noch ein Schatten seiner selbst. Vor den Abercrombie-&-Fitch-Läden stehen heute keine Menschen mehr Schlange wie noch vor wenigen Jahren. Im Gegenteil: A&F laufen nicht nur die Käufer von...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×