Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.05.2017

08:39 Uhr

Apple, Facebook & Co.

Der Siegeszug der Tech-Aktien

VonFrank Wiebe, Susanne Schier

PremiumTrotz der hohen Bewertungen sehen Experten bei Technologie-Aktien keine Parallele zur Jahrtausendwende. Sie halten die Geschäftsmodelle der US-Konzerne für wachstumsstark. Aber wie weit kann der Hype noch gehen?

Die Nasdaq-Tafel auf dem Times Square in New York. AFP; Files; Francois Guillot

Technologiebörse

Die Nasdaq-Tafel auf dem Times Square in New York.

New York, FrankfurtAktien sind teuer. US-Aktien sind besonders teuer, darauf hat Anfang der Woche der bekannte Hedgefonds-Manager Jeff Gundlach hingewiesen. Und amerikanische Technologie-Firmen sind sogar noch teurer als andere Branchen. So hat der Tech-Index Nasdaq Composite im April erstmals in seiner Geschichte die Marke von 6.000 Punkten übersprungen. Apple kommt auf einen gigantischen Börsenwert von rund 800 Milliarden Dollar – und das, obwohl die Firma seit Jahren kein neues Produkt vorgestellt hat, das ähnlich erfolgreich ist wie das iPhone oder das iPad. Und das Unternehmen Snap mit der populären Foto-App Snapchat, das mit hohen Erwartungen an die Börse gegangen...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×