Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.04.2016

14:01 Uhr

Insiderbarometer

Ein Anflug von Höhenangst

VonSusanne Schier

PremiumSeit der Dax erneut über der Marke von 10.000 Punkten notiert, ist es vorbei mit dem Optimismus der Insider: Viele Vorstände und Aufsichtsräte sind wieder vorsichtiger geworden und haben vermehrt Aktien ihrer Firmen verkauft.

Mehrere Aufsichtsräte trennten sich von Papieren des SDax-Wertes. dpa

Verschiedene Internetseiten von Scout24

Mehrere Aufsichtsräte trennten sich von Papieren des SDax-Wertes.

FrankfurtDas Insiderbarometer, das das Forschungsinstitut für Asset Management (Fifam) alle zwei Wochen gemeinsam mit Commerzbank Wealth Management für das Handelsblatt berechnet, fiel daher um 15 Punkte auf 140 Zähler. „Zwar bleibt die Grundstimmung der Unternehmenslenker damit weiterhin positiv, jedoch sollten Anleger zurückhaltend agieren“, rät Olaf Stotz, Professor an der Frankfurt School of Finance & Management.

Bei den Verkäufen springt zunächst die Milliardentransaktion beim Automobilzulieferer Schaeffler ins Auge. „Diese dient der Umstrukturierung des Privatvermögens der Familie Schaeffler und ist aus diesem Grund nicht überzubewerten“, erklärt jedoch Stotz. So trennte sich die Schaeffler Verwaltungs GmbH von den restlichen stimmrechtslosen Vorzugsaktien, um...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×