Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.01.2017

11:55 Uhr

Insiderbarometer

Topmanager starten zuversichtlich ins Jahr

VonSusanne Schier

PremiumDie Unsicherheit über den künftigen Kurs der USA und andere politische Risiken scheinen den Optimismus der deutschen Manager nicht bremsen zu können. Vorstände und Aufsichtsräte kaufen weiter Aktien ihrer Unternehmen.

Millionenschwere Aktienkäufe aus dem eigenen Unternehmen. dpa

Produktion bei Heidelberg Cement

Millionenschwere Aktienkäufe aus dem eigenen Unternehmen.

FrankfurtDie Unternehmenslenker sind optimistisch ins neue Jahr gestartet und haben kräftig Aktien ihrer eigenen Unternehmen gekauft. Dabei scheinen sie Risiken wie etwa weitere Leitzinserhöhungen in den USA und politische Unsicherheiten auch in Europa weitgehend auszublenden. „Ob sich diese Zuversicht im Jahr 2017 ausbezahlen wird, ist noch mit einem Fragezeichen versehen“, sagt Olaf Stotz, Professor an der Frankfurt School of Finance & Management. Langfristig werde es sich aber auszahlen, in Realinvestments wie Aktien Geld anzulegen. Das Insiderbarometer zog zuletzt um zehn Punkte auf 149 Zähler an. Stotz stellt dieses alle zwei Wochen gemeinsam mit Commerzbank Wealth Management dem Handelsblatt zur...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×