Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.11.2015

20:00 Uhr

IPO-Bilanz 2015

Viele Fehltritte auf dem Parkett

VonPeter Köhler, Robert Landgraf

PremiumKein guter Jahrgang: Für Anleger sind viele deutsche Börsengänge im laufenden Jahr bisher ein Verlustgeschäft. Nur bei zwei der insgesamt 13 Aktienemissionen war ordentlich Geld zu verdienen. Eine Zwischenbilanz.

Mit gequältem Lächeln läutete er Anfang November das Debüt seiner Container-Reederei an der Börse ein. action press

Hapag-Lloyd-Chef Rolf Habben Jansen

Mit gequältem Lächeln läutete er Anfang November das Debüt seiner Container-Reederei an der Börse ein.

FrankfurtRolf Habben Jansen musste erhebliche Zugeständnisse beim Preis machen, damit der dritte Anlauf auf das Börsenparkett innerhalb von mehreren Jahren endlich klappte. Entsprechend stand dem Vorstandschef der Container-Reederei Hapag Lloyd die Erleichterung ins Gesicht geschrieben, als er Anfang November auf dem Frankfurter Parkett die Handelsglocke zum Börsendebüt kräftig schüttelte.

„Es war eine sehr intensive Zeit“, beschrieb der Niederländer die Wochen bis zur Erstnotiz. Mit anderen Worten: Fast hätte es nicht geklappt. Zum ersten Kurs von 20,05 Euro bei einem Ausgabepreis von 20 Euro sagte Habben Jansen damals, erst in den nächsten zwei Jahren werde die Aktie zeigen, was in...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×