Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.01.2017

12:17 Uhr

IPO-Experte Adam Young

In Deutschland gibt es gute Unternehmen, die Börsengänge planen“

VonPeter Köhler, Robert Landgraf

PremiumAdam Young, IPO-Experte vom Londoner Geldhaus Rothschild, spricht im Handelsblatt-Interview über die Zahl der Börsenkandidaten für 2017, die Strategien deutscher Privatanleger und einen möglichen Umzug nach Frankfurt.

„Geschichte wiederholt sich nicht eins zu eins, aber die jetzige Situation erinnert an die Märkte im Jahr 2010.“

Adam Young

„Geschichte wiederholt sich nicht eins zu eins, aber die jetzige Situation erinnert an die Märkte im Jahr 2010.“

Beim Londoner Geldhaus Rothschild ist Adam Young weltweiter Co-Chef für die Beratung von Aktienemissionen. Den Briten schmerzt die Entscheidung seiner Landsleute, aus der EU auszutreten. Der überzeugte Europäer hätte kein Problem damit, sein Büro nach Frankfurt zu verlegen.

Wie ist die Stimmung in London nach der Entscheidung für den Brexit?
Aus gutem Grund zeigen sich viele besorgt nach dem Ausgang des Referendums. Es führt eine Trennlinie mitten durch die Bevölkerung. Ein Teil will die Beziehung zur Europäischen Union möglichst wenig einschränken. Andere möchten die Verbindungen abschneiden.

Wie ist Ihre Haltung?
In der EU zu bleiben, wäre besser für Großbritannien gewesen....

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×