Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.09.2016

14:19 Uhr

Aktienmarkt Europa

Ende der Ruhe

VonIngo Narat, Anke Rezmer, Susanne Schier

PremiumEuropäische Aktien haben sich vom Brexit-Schock schnell erholt. Doch Experten glauben, dass die Kurse in den nächsten Monaten stärker schwanken werden.

Seit Wochen herrscht relative Ruhe auf dem Parkett. dpa

Börsensaal in Frankfurt:

Seit Wochen herrscht relative Ruhe auf dem Parkett.

FrankfurtSeit dem Brexit-Schock Ende Juni ist es an den Finanzmärkten ruhig geworden. Der Dax notiert wieder in der Nähe seines Jahreshochs bei 10 802 Punkten, das er Mitte August erreicht hatte. Und der Euro Stoxx 50 klettert immer näher an seinen Höchststand vom Jahresbeginn bei 3 267 Punkten heran. Die Kurse schwanken inzwischen wieder relativ wenig. Die Volatilität europäischer Aktien sackte unter 20, weit unter den bisherigen Jahresdurchschnitt von knapp 26.

Diese Ruhe finden namhafte Strategen trügerisch mit Blick auf vor allem politische Ereignisse, die in den kommenden Wochen und Monaten anstehen. „Vieles spricht dafür, dass das Jahr nicht so...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×