Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.07.2017

19:00 Uhr

An britischen Hedgefonds Arrowgrass

Rocket Internet verkauft Kreditmarktplatz Lendico

VonFrank Matthias Drost

PremiumDer britische Hedgefonds Arrowgrass will den deutschen Online-Kreditmarktplatz Lendico komplett übernehmen. Mehrheitseigner ist derzeit Rocket Internet, das sich mit dem Verkauf erneut von einem Kreditmarktplatz trennt.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Andreas Labes für Handelsblatt

Lendico

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

BerlinDer Online-Kreditmarktplatz Lendico bekommt einen neuen Eigentümer. Nach Informationen des Handelsblatts will der britische Hedgefonds Arrowgrass das Berliner Finanz-Start-up komplett übernehmen. Mehrheitseigner ist derzeit noch Rocket Internet. Lendico ist ein sogenannter Peer-to-Peer-Kreditvermittler, der online private Kreditnehmer und Anleger unter Ausschluss von Banken zusammenbringt.

Mit dem Verkauf trennt sich das börsennotierte Unternehmen Rocket erneut von einem Kreditmarktplatz. Vor zwei Jahren übernahm der britische Branchenriese Funding Circle die Rocket-Gesellschaft Zencap. Über den Kaufpreis für Lendico wurde Stillschweigen vereinbart. Zuletzt bewertete Rocket seinen Anteil von gut 50 Prozent mit rund 140 Millionen Euro.

Aus Sicht des Co-Gründers und Geschäftsführers von Lendico,...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×