Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.10.2016

06:00 Uhr

Bad Bank geplant

Portugal will seine Banken von faulen Krediten befreien

VonSandra Louven

PremiumDie Misere der portugiesischen Banken wird zum Risiko für Europas Finanzsystem. Jetzt arbeitet Lissabon an Plänen für eine Bad Bank, über die die fragilen heimischen Institute ihre faulen Kredite loswerden sollen.

Die Banken des Landes ächzen unter faulen Krediten in Höhe von 30 Milliarden Euro. age fotostock/Getty Images

Portugals Hauptstadt Lissabon

Die Banken des Landes ächzen unter faulen Krediten in Höhe von 30 Milliarden Euro.

LissabonDer Abgeordnete João Galamba ist privilegiert – sein Büro im portugiesischen Parlament ist das einzige mit riesigem Balkon. Wenn der Vizefraktionschef und Sprecher der Sozialistischen Regierungspartei PS dort raucht, schaut er auf die Residenz von Premier António Costa. Mit dem tauscht Galamba in diesen Tagen mehr als nur Blicke: Die Regierung brütet über Plänen, um den labilen Bankensektor des Landes zu reformieren.

Der leidet wie alle europäischen Institute unter niedrigen Zinsen. Im Fall von Portugal gesellen sich aber noch massenhaft faule Kredite, niedrige Kapitalreserven, geringes Wirtschaftswachstum und eine hohe Verschuldung von Haushalten und Unternehmen dazu. „Wir brauchen eine strukturierte...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×