Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.06.2017

05:58 Uhr

Banken werden risikobereiter

Der riskante Boom beim Hauskredit

VonYasmin Osman

PremiumKaum ein Geschäftsfeld für Banken entwickelt sich so stürmisch wie das der Wohnungskredite. Aufseher beobachten die Entwicklung mit Sorge – denn das Wachstum ist für die Geldinstitute nicht ohne Gefahren.

Schlummert im Betongold ein Risiko für die Bankbilanzen? Aufseher machen sich Gedanken. picture alliance / Photoshot

Bau eines Fundaments

Schlummert im Betongold ein Risiko für die Bankbilanzen? Aufseher machen sich Gedanken.

FrankfurtDer deutsche Immobilienmarkt boomt – und für Banken ist er ein immer wichtigeres Geschäft. Die Vergabe von Wohnimmobilienkrediten in Deutschland wächst so stark wie seit Jahren nicht mehr, zeigt eine Auswertung von Barkow Consulting für das Handelsblatt. Danach vergaben Banken 2016 neue Kredite im Umfang von 235 Milliarden Euro – ein Viertel mehr als 2009 direkt nach der Finanzkrise. Der Kreditbestand in den Bankbilanzen wächst ebenfalls, zuletzt mit Jahresraten von knapp vier Prozent.

„Das sind für deutsche Verhältnisse hohe Wachstumsraten, auch wenn sie bei weitem nicht so hoch sind, wie das in manchen Ländern vor der Finanzkrise der Fall...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×