Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.08.2015

16:58 Uhr

Braggiotti verkauft Banca Leonardo

Der schwerste Deal des Regenmachers

VonRobert Landgraf

PremiumStarbanker Braggiotti will das Investmentbanking der Banca Leonardo verkaufen – zum zweiten Mal. Jetzt sollte der Deal klappen. Damit scheitert er endgültig mit der Idee eines europäischen Gegenmodells zu Goldman Sachs.

Er profitierte von seinen guten Beziehungen. Imago

Banker Braggiotti

Er profitierte von seinen guten Beziehungen.

FrankfurtGerardo Braggiotti, 63, ist ein Investmentbanker alten Schlags. Der für seine Verschwiegenheit bekannte Italiener zieht viele Fäden in seinem Heimatland. Egal, ob der Autobauer Fiat oder die Banken – in seinen besten Zeiten beriet er in 40 Prozent aller Fälle die Unternehmen Italiens bei ihren Fusionen und Übernahmen (M&A). 

Sein schwierigster Deal steht Braggiotti aber erst jetzt bevor. Er will die unter dem Namen Leonardo bekannte Investmentbank, die er selbst aufgebaut hat, inklusive Deutschlandgeschäft verkaufen – und daneben die Privatbank Banca Leonardo an die Börse bringen.

„Der Verkauf soll in vier bis acht Wochen abgewickelt sein“, berichten Finanzkreise....

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×