Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.02.2017

12:31 Uhr

Crosslend

Wenn der Kredit zur Ware wird

VonFrank Matthias Drost

PremiumDas Berliner Fintech Crosslend will Kredite als Wertpapiere über die Börse handeln. Die Chicago Mercantile Exchange (CME) ist von dem Geschäftsmodell überzeugt.

Nach diversen anderen Investoren kann sich Crosslend-Chef Oliver Schimek nun auch über die Beteiligung des US-Börsenbetreibers CME an seinem Unternehmen freuen. CrossLend

Crosslend-Gründer Oliver Schimek

Nach diversen anderen Investoren kann sich Crosslend-Chef Oliver Schimek nun auch über die Beteiligung des US-Börsenbetreibers CME an seinem Unternehmen freuen.

BerlinFrüher wollte das Fintech-Unternehmen Crosslend den Banken Konkurrenz machen. Das hat sich geändert. Das neue Geschäftsmodell zielt darauf ab, den Banken zu helfen. „Wir wollen eine europäische Börse für Kredite, neudeutsch eine European Debt Exchange, gründen“, kündigt Gründer und Co-Chef Oliver Schimek, in einem Gespräch mit dem Handelsblatt an. Die CME Group, eine der weltweit größten Börsen, sieht Potenzial. Erstmals beteiligt sich die Handelsplattform für Futures und Optionen mit Crosslend an einem europäischen Start-up. „Wir halten diesen Weg für sehr erfolgversprechend“, so der Chef von CME Ventures, Rumi Morales.
Diese Börse soll ein zentrales Problem in Teilen Europa lösen....

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×