Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.08.2016

16:45 Uhr

Cryan-Rede bei „Banken im Umbruch“

„Wir brauchen Zusammenschlüsse“

PremiumDer Deutsche-Bank-Chef spricht sich so deutlich wie noch keiner seiner Kollegen für eine Konsolidierung der Bankenbranche aus. Außerdem treibt ihn die Angst vor noch strengerer Regulierung um. Auszüge aus seiner Rede.

Auftritt bei der Handelsblatt-Tagung „Banken im Umbruch“. Marc-Steffen Unger/Euroforum

John Cryan auf dem Podium

Auftritt bei der Handelsblatt-Tagung „Banken im Umbruch“.

Es ist nicht zu leugnen, dass Europas Banken in einem grundsätzlichen Dilemma stecken. Wir sind zwar seit der Finanzkrise insgesamt deutlich sicherer geworden, halten mehr Kapital und Liquidität vor und haben gleichzeitig weniger Risiken in unseren Bilanzen. Aber – wir sind heute auch weitaus weniger profitabel. Zusätzlich macht das derzeitige Zinsumfeld nahezu allen europäischen Banken schwer zu schaffen – von den internationalen Großbanken bis hin zu den Sparkassen und Volksbanken hier in Deutschland (...)

Die Banken müssen wettbewerbsfähiger werden und ihre Profitabilität steigern. Dies gelingt eher in einem großen als in einem kleinen Markt. Lassen Sie uns daher weiter am...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×