Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.08.2015

12:39 Uhr

Cryan startet Umbau

Deutsche Bank macht sauber

VonLaura de la Motte

PremiumIn 7000 juristische Verfahren ist die Deutsche Bank verwickelt, die Rechtskosten schmälern die Gewinne des Instituts. Der neue Co-Chef John Cryan beginnt nun mit den Aufräumarbeiten – und einer personellen Entscheidung.

Reformierung der Rechtsabteilung. imago stock&people

John Cryan, neuer Co-Chef der Deutschen Bank

Reformierung der Rechtsabteilung.

FrankfurtZwei Jahre konnte John Cryan als Aufsichtsrat der Deutschen Bank nur zusehen, wie Deutschlands größtes Geldhaus durch milliardenschwere Rechtskosten ausgebremst wurde. Nun ist Cryan Co-Chef der Bank – und man sieht, wie sehr ihn die teuren Querelen wurmen: „Dieses Thema zu lösen ist meine persönliche Priorität“, kündigte er in einer Telefonkonferenz mit Analysten Ende Juli an.

Denn die Ausgaben sind eine der Hauptursachen für die schlechte Profitabilität der Bank. Nun lässt der Brite seinen Ankündigungen Taten folgen. Cryan stößt einen Umbau der Rechtsabteilung an.

Am Freitag wurden die Mitarbeiter der Bank in einem internen Schreiben, das dem Handelsblatt vorliegt,...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×