Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.09.2015

06:21 Uhr

Deutsche-Bank-Co-Chef Jürgen Fitschen

Vom Nutzen der Banken

VonJürgen Fitschen

PremiumWie schaffen Banken in einer freien Marktwirtschaft, die als Garant für Stabilität und Freiheit gilt, echten Mehrwert? Was ist ihr Nutzen? Und was ist nach den Erschütterungen der Vergangenheit ihre Rolle? Ein Gastbeitrag.

Der Gastautor ist Co-Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Bank. Dominik Butzmann für Handelsblatt

Jürgen Fitschen

Der Gastautor ist Co-Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Bank.

Ich erinnere mich sehr gut an den September 2008, als die globale Finanzkrise sich immer schneller entwickelte. Die Spannung stieg beinahe täglich, und die Sorge der Firmenkunden um den Eingang ihrer Auslandsforderungen, um die erfolgreiche Abnahme ihrer noch schwimmenden Waren oder auch um die Bereitstellung der längst eingeplanten Liquidität durch ein Konsortium von Banken nahm beständig zu.
Als sich die Banken dann untereinander keine Kredite mehr gewährten, drohten dramatische Folgen, auch für ihre Kunden. Der internationale Zahlungsverkehr hätte zum Erliegen kommen können. In der Folge hätten ganze Volkswirtschaften womöglich keinen Zugang mehr zu wesentlichen Finanzdienstleistungen gehabt. Doch es kam zum...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×