Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.04.2017

06:09 Uhr

Deutsche Bank

Ende des Frankfurter Schrumpfkurses

VonYasmin Osman

PremiumNach der erfolgreich abgeschlossenen Kapitalerhöhung gibt Deutsche-Bank-Chef John Cryan eine neue Parole aus: Jetzt will das Institut wieder wachsen. Die Zeit der finanziellen Feuerwehreinsätze soll vorbei sein.

Die größte deutsche Privatbank will wieder wachsen. dpa

Deutsche Bank

Die größte deutsche Privatbank will wieder wachsen.

FrankfurtNach einer milliardenschweren Kapitalerhöhung richtet die Deutsche Bank ihren Blick nach vorne. Die Kapitalerhöhung habe jegliche Frage aus dem Weg räumen sollen, wie sicher die Deutsche Bank sei, schrieb Vorstandschef John Cryan nach Abschluss der kräftigen Finanzspritze an die Mitarbeiter. „Umso wichtiger ist nun ein Thema, das zeitweise im Hintergrund stand: Wachstum“, hieß es in der für den Briten ungewöhnlich optimistischen Mitteilung. „Wir haben dank der gestärkten Bilanz auch Kapazitäten für mehr Geschäft“, so Cryan.

Für die Bank ist die kräftige Kapitalspritze damit so etwas wie ein Befreiungsschlag. Die Zweifel an der Finanzstärke der Bank, die Angst vor milliardenschweren...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×