Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.04.2017

05:56 Uhr

Digitalisierung

Kampf um die mobile Geldbörse

VonElisabeth Atzler, Katharina Schneider

PremiumDiese Woche startet die Deutsche Bank das Bezahlen per Smartphone. Aber auch Apple Pay könnte schon bald in Deutschland an den Start gehen. Hinter den Kulissen tobt ein Machtkampf zwischen den Banken und dem US-Konzern.

Zahlen mit dem Handy soll zumindest aus Sicht der Banken auch in Deutschland bald beliebter werden. Bloomberg

Apple Pay

Zahlen mit dem Handy soll zumindest aus Sicht der Banken auch in Deutschland bald beliebter werden.

FrankfurtDas Silicon Valley rangiert bei den Reiseplänen deutscher Spitzenbanker mittlerweile sehr weit vorne. Schließlich steht die Digitalisierung ganz oben auf der Liste der Herausforderungen für die Finanzbranche. Doch in letzter Zeit ist vor allem eine kalifornische Stadt bei den Business-Touristen beliebt: Cupertino, Hauptsitz des Technologiegiganten Apple. Rein freundschaftlich sind die Besuche aber nicht. Rund um das mobile Bezahlen mit dem Smartphone ist ein Machtkampf zwischen Apple und den Banken entbrannt. Dabei geht es nicht nur um die Einführung des Bezahldienstes Apple Pay in Deutschland, sondern auch um das größte Gut der Banken: den Kontakt zum Kunden.

Seit Anfang...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×