Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.12.2016

14:45 Uhr

Europa-Bank gegründet

UBS beschert Frankfurt einen Triumph

VonDaniel Schäfer , Katharina Slodczyk

PremiumDie Schweizer UBS stärkt ihren Standort in Frankfurt. Das Geldhaus startet dort mit einer Europa-Bank. Damit hat die Region im Wettbewerb um Arbeitsplätze, die aus London verlagert werden könnten, die Nase vorn.

Bislang nur Sitz der deutschen UBS-Dependance: der „Opernturm“. AP

Hochhaus in Frankfurt

Bislang nur Sitz der deutschen UBS-Dependance: der „Opernturm“.

FrankfurtAls UBS-Vorstandschef Sergio Ermotti vor zwei Jahren erstmals nach einem Standort für das Europageschäft des Schweizer Geldgiganten suchte, war London der aussichtsreichste Kandidat. Die Millionenstadt ist die Kapitale der weltweiten Finanzbranche, fast alle globalen Banken betreuen von dort aus den europäischen Markt. Doch 24 Monate und ein Brexit-Referendum später haben sich die Vorzeichen radikal geändert: Seit diesem Donnerstag bündelt die UBS nahezu ihr gesamtes kontinentaleuropäisches Geschäft inklusive der Investmentbank in Frankfurt. Und London war spätestens mit dem Brexit-Votum der Briten aus der engeren Wahl für diese neue Europa-Bank geflogen.

Die UBS organisiert sich damit radikal um. Mit der...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×