Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.07.2016

06:12 Uhr

Europas Finanzzentrum

Der Kampf um Londons Erbe

VonKatharina Slodczyk, Elisabeth Atzler, Thomas Hanke

PremiumFrankfurt, Paris, Dublin: Mehrere Finanzzentren buhlen um jene Banken, die nach dem Brexit aus London abwandern könnten. Hessen fordert mehr Unterstützung von der Bundesregierung. Es geht um Tausende Arbeitsplätze.

Bereits erste Abwanderungstendenzen erkennbar. dpa

Finanzviertel Canary Wharf in London

Bereits erste Abwanderungstendenzen erkennbar.

Frankfurt, Paris, Berlin, LondonEric Menges‘ Job ist es, Arbeitsplätze nach Frankfurt am Main zu holen. Seit Großbritannien für den Brexit gestimmt hat, stehen die Chancen besonders gut, vor allem wechselwillige Banken anzulocken. Der Chef der Marketinggesellschaft Frankfurt Rhein Main war gerade zwei Tage in London, um für die deutsche Finanzhauptstadt zu werben. Doch was ihm fehlt, ist besonders prominente Rückendeckung.

„Wir erwarten uns irgendwann Unterstützung der Bundesregierung“, sagt Standortwerber Menges im Gespräch mit dem Handelsblatt. Zum Beispiel, indem die Regierung „klarmacht, dass Berlin die Hauptstadt ist, in der es auch viele Start-ups gibt, dass Frankfurt aber beim Thema Finanzen...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×