Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.09.2016

16:15 Uhr

Finanzaufseher Felix Hufeld

„Fusionen können helfen“

PremiumFelix Hufeld, der Präsident der Finanzaufsicht Bafin, stimmt die Banken auf harte Zeiten ein. Seine Rede von der Handelsblatt-Tagung „Banken im Umbruch“ im Wortlaut.

„Aus zwei schwachen Instituten wird nicht automatisch ein starkes.“

Felix Hufeld

„Aus zwei schwachen Instituten wird nicht automatisch ein starkes.“

Eine plötzliche Wendung in der Zinspolitik wäre umso problematischer, je länger die Niedrigzinsphase dauert – vor allem für die Banken, die langfristige Finanzierungen anbieten, sich aber kurzfristig refinanziert haben. Einen solchen Zinsschock muss jede Bank aushalten können, und darum legen wir derzeit einen besonderen aufsichtlichen Schwerpunkt auf das Zinsänderungsrisiko der Banken.

Bei vielen Instituten, die wir direkt beaufsichtigen, ist dieses Risiko bereits erhöht. Umso wichtiger ist es, dass die Banken auch dieses Risiko mit ausreichend Kapital unterpolstern. (...) Wir werden außerdem die 1600 Institute, die wir direkt beaufsichtigen, im kommenden Frühjahr zu einer Neuauflage unserer Niedrigzinsumfrage aus dem vergangenen Jahr...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×