Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.02.2016

17:08 Uhr

Finanzvorstand Marcus Schenck

Der Feuerwehrmann der Deutschen Bank

VonMichael Maisch, Daniel Schäfer

PremiumDer Finanzchef der Deutschen Bank muss das Vertrauen der Anleger zurückgewinnen. Es gibt nicht wenige, die ihm sogar mehr zutrauen. Aus seiner Zeit bei Eon und Goldman Sachs ist er raue Zeiten gewohnt. Ein Porträt.

Die Nachricht, die Investoren hören wollen, kann er nicht liefern. Bloomberg

Deutsche-Bank-Manager Marcus Schenck

Die Nachricht, die Investoren hören wollen, kann er nicht liefern.

FrankfurtDie Großinvestoren, die Marcus Schenck am vergangenen Freitag zu einem Treffen eingeladen hatte, konnten sich über mangelnde Wertschätzung wahrlich nicht beklagen. Immerhin empfing der Finanzvorstand der Deutschen Bank seine Gäste in der Chefetage, ganz oben in den Zwillingstürmen an der Frankfurter Taunusanlage. Nun muss sich die Deutsche Bank in diesen stürmischen Tagen natürlich ganz besonders gut um ihre Investoren kümmern, und als pflichtbewusster Gastgeber hatte Schenck für seinen Auftritt im Raum A33-04 eine gute Nachricht mitgebracht. Die Bank will eigene Anleihen im Wert von fast fünf Milliarden Euro zurückkaufen – eine vertrauensbildende Maßnahme nach den katastrophalen Kursverlusten der vergangenen...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×