Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.09.2016

06:15 Uhr

Firmenkunden

Die Postbank hofiert den Mittelstand

VonMichael Maisch

PremiumDie Postbank, Tochter der Deutschen Bank, will das Firmenkunden-Geschäft massiv ausbauen und den Wettbewerbern Marktanteile abnehmen. Wie das Wachstumskonzept langfristig gelingen soll.

Die Deutsche-Bank-Tochter will ihr Firmenkunden-Geschäft ausbauen. Reuters

Postbank-Zentrale in Bonn

Die Deutsche-Bank-Tochter will ihr Firmenkunden-Geschäft ausbauen.

FrankfurtIn kaum einer Sparte des Bankgeschäfts ist der Wettbewerb so brutal wie im Kampf um den deutschen Mittelstand. Das weiß auch Ralph Müller, der im Vorstand der Postbank für die Firmenkunden verantwortlich ist. Aber die knappen Margen und die harte Konkurrenz können den Banker nicht schrecken. Im Gegenteil, er will das Geschäft massiv ausbauen und den Wettbewerbern Marktanteile abnehmen, um die Ertragsbasis des Instituts zu stärken.

An dem Plan ändert auch die akute Vertrauenskrise nichts, mit der die Mutter Deutsche Bank derzeit zu kämpfen hat. Im Frühjahr 2015 hatte Deutschlands größtes Geldhaus beschlossen, sich von dem Bonner Ableger zu...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×