Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.09.2016

17:09 Uhr

Handelsblatt Wirtschaftsclub mit Michael Groß

Die Lust am Machtverlust

VonJessica Schwarzer

PremiumDer Ex-Schwimmstar und heutige Unternehmensberater Michael Groß diskutierte im Wirtschaftsclub über den digitalen Manager. Und darüber, warum Banken und Versicherungen zu ängstlich sind, um Neues zu wagen.

Der Ex-Schwimmstar diskutierte mit dem Ressortleiter Finanzen über den digitalen Chef. Bert Bostelmann für Handelsblatt

Michael Groß (l.) und Daniel Schäfer:

Der Ex-Schwimmstar diskutierte mit dem Ressortleiter Finanzen über den digitalen Chef.

FrankfurtIn seinem ersten Berufsleben war Michael Groß ein Einzelkämpfer. Mit 21 Titelgewinnen bei Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften ist der „Albatros“ einer der erfolgreichsten deutschen Schwimmer. Der Frankfurter hat aber nicht nur seine Sportkarriere glänzend gemeistert, sondern auch das Leben nach dem Sport. Seit mehr als zwei Dekaden ist er erfolgreicher Unternehmensberater und Coach – und als solcher war er zu Gast im Handelsblatt Wirtschaftsclub in Frankfurt. Schnell wurde klar: In seiner zweiten Karriere sind Einzelkämpfer nicht mehr gefragt.

Führung müsse neu gedacht werden, so Groß vor den gut 100 Gästen. Es gehe längst nicht mehr um Hierarchien, um...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×